merken
PLUS Zittau

Tourismuszug fährt - aber nicht bis zu uns

Ostern sollte die Direktverbindung von Liberec über Zittau in die Böhmische Schweiz starten. Nun ist sie wegen der Corona-Pandemie kürzer. Aber nicht für immer.

Der Trilex auf dem Weg durch das Oberland.
Der Trilex auf dem Weg durch das Oberland. © Matthias Weber (Archivfoto)

An diesem Wochenende sollte er zum ersten Mal fahren: der Touristenzug von Liberec (Reichenberg) über Zittau, Varnsdorf, Krasna Lipa )Schönlinde) nach Mikulášovice (Nixdorf) in der Böhmischen Schweiz. Doch die Corona-Pandemie verhindert auch diesen Start. In Tschechien dürfen die Menschen derzeit nicht von einem Bezirk in den nächsten reisen, also auch nicht vom Bezirk Liberec in den Děčíner (Tetschen), in dem Mikulášovice liegt. Zudem sind Reisen für Deutsche und Tschechen in das Nachbarland derzeit kaum möglich.

Der Zug wird dennoch fahren, aber nur im Bezirk Děčín. Sobald es wieder möglich sei, werde die Strecke aber komplett befahren, sagte Länderbahn.-Sprecher Jörg Puchmüller auf Anfrage der SZ. Wann das sein werde, wisse aber natürlich niemand.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Der Trilex der Länderbahn wird die touristischen Ausflugsziele von April bis Oktober an den Wochenende verbinden. Die Züge fahren in Liberec um 7.58 Uhr ab und kommen um 9.49 Uhr in Mikulášovice an. Zurück geht es um 16.01 Uhr. In Liberec kommt der Zug um 17.55 Uhr an.

In den vergangenen Jahren waren bereits mehrere grenzübergreifende Busverbindungen im Dreiländereck geschaffen worden. Dazu gehört eine von Zittau ins Iser- und Riesengebirge. (SZ/tm)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau