SZ + Zittau
Merken

Drei Verletzte bei Auffahrunfall zwischen Zittau und Eichgraben

Ein 78-Jähriger wollte mit seinem Renault auf der Lückendorfer Straße nach Hartau abbiegen. Stattdessen fuhr ein VW ins Heck. Dessen Fahrer hätte sein Auto lieber stehen lassen sollen.

Von Thomas Christmann
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Bild von der Unfallstelle: Der VW und der Renault waren nicht mehr fahrbereit.
Ein Bild von der Unfallstelle: Der VW und der Renault waren nicht mehr fahrbereit. © xcitepress

Ein Auffahrunfall mit drei Verletzten ist am Montagmorgen zwischen Zittau und Eichgraben passiert. Darüber informiert eine Polizeisprecherin.

Ihre Angebote werden geladen...