Merken
Zittau

Zittau: B96 ab 3. Dezember wieder offen

Die Baustelle Neusalzaer Straße wird wie vorgesehen in dieser Woche beendet. Dann fließt der Verkehr wieder ungehindert.

Von Thomas Mielke
 1 Min.
So sah es aus als die B96-Baustelle in Zittau in diesem Jahr wieder losging.
So sah es aus als die B96-Baustelle in Zittau in diesem Jahr wieder losging. © Matthias Weber (Archiv)

Die Arbeiten zum grundhaften Ausbau der B96/Neusalzaer Straße in Zittau liegen im Zeitplan. "Die Baumaßnahme kann voraussichtlich wie geplant am 3. Dezember fertiggestellt werden", teilte das Landesamt für Straßenbau und Verkehr auf SZ-Anfrage mit. "Die Freigabe für den Verkehr erfolgt dann im Laufe des Tages, eine genaue Uhrzeit lässt sich belastbar nicht benennen."

Anzeige Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Danach ist auf der B96 nach mehreren Jahren Straßenbau zumindest zwischen Zittau und Oderwitz erst einmal Ruhe. Die Abschnitte von Zittau bis Mittelherwigsdorf und von Mittelherwigsdorf bis Niederoderwitz werden zwar geplant, die Genehmigungen sind aber nicht abzusehen.

Die Straße war seit Juli 2020 unter halbseitigen und kurzzeitigen Vollsperrungen auf einer Länge von rund 600 Metern zwischen Watzdorfheim und Eisenbahnbrücke ausgebaut worden. Die Arbeiten waren mit 1,8 Millionen Euro veranschlagt.

Mehr zum Thema Zittau