Sachsen
Merken

Tödlicher Unfall an Autobahnzubringer

Bei Hartenstein fährt ein Auto frontal gegen einen Lkw. Ein Mensch stirbt, zwei weitere werden schwer verletzt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Polizisten im Einsatz an der Unfallstelle bei Hartenstein im Landkreis Zwickau .
Polizisten im Einsatz an der Unfallstelle bei Hartenstein im Landkreis Zwickau . © dpa/André März

Zwickau. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Laster auf dem Autobahnzubringer S255 bei Hartenstein sind ein Mensch gestorben und zwei weitere schwer verletzt worden. 

Die Strecke im Landkreis Zwickau war am Mittwochmorgen voll gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Zunächst war unklar, warum der Autofahrer mit seinem Wagen frontal in den Laster fuhr. Er erlitt tödliche Verletzungen. 

Anzeige
Auf der Suche nach neuem Personal? Mit uns finden Sie die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!
Auf der Suche nach neuem Personal? Mit uns finden Sie die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!

Lassen Sie sich jetzt von den Vorteilen von Sachsens größtem Jobportal überzeugen und heben Sie sich mit JOBS by sächsische.de von der Masse ab!

Die beiden Insassen des Lasters wurden schwer verletzt. Wie lange die Fahrbahn-Sperrung andauern sollte, war zunächst unklar.  (dpa)

Mehr zum Thema Sachsen