merken

Dresden

13 Tipps für dieses Wochenende

Spiele-Messe, Globetrotter-Tage, Ost-Marken - wir helfen bei der Freizeitplanung und haben Tipps für das Wochenende zusammengestellt.

Die Spiele-Messe lockt nach Leipzig. Aber auch in Dresden und Umgebung ist viel los.
Die Spiele-Messe lockt nach Leipzig. Aber auch in Dresden und Umgebung ist viel los. © leipziger messe gmbh

Kulturpalast feiert 50.

© Konzertsaal © Markenfotografie

Mit einer Gala im Haus und einem großen Open-Air-Programm auf dem Altmarkt wird am Sonnabend der 50. Geburtstag des Kulturpalastes gefeiert. Über zehn verschiedene Künstler und Bands stehen auf der 130 Quadratmeter großen Bühne auf dem Altmarkt, von der ein Laufsteg acht Meter ins Publikum reichen wird. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) überträgt live ab 20.15 Uhr. Das Programm auf dem Altmarkt, moderiert von Kim Fisher, startet 19.50 Uhr mit einem Count-Down. Zuvor stellt sich Dresden mit der Bewerbung um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 vor. Eingeladen sind unter anderem Rainhard Fendrich, die Kastelruther Spatzen, Inka Bause, Tim Bendzko, die Rocklegenden von Silly, Maschine, Dirk Michaelisund City, Alexa Feser, der Sächsische Bergsteigerchor „Kurt Schlosser“, Olaf Berger und Frank Schöbel. Der Eintritt ist frei. Im Konzertsaal findet ein besonderer Galaabend statt, an dem Oberbürgermeister Dirk Hilbert gemeinsam mit dem Sächsischen Ministerpräsident Michael Kretschmer teilnehmen wird. Neben der Dresdner Philharmonie, dem Kreuzchor, den Philharmonischen Chören und dem Philharmonischen Kammerorchester treten zahlreiche Solisten auf, unter ihnen Jan Vogler.

Open-Air-Gala am 5. Oktober ab 19.50 Uhr auf dem Dresdner Altmarkt

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.

web: Kulturpalast Open air


Globetrotter-Tage in Hellerau

© PR/Veranstalter

In zwei Tagen um die Welt – wo sonst kann man die Vielfalt unserer Welt in so kurzer Zeit entdecken wie bei den Diamir Globetrottertagen. An diesem Wochenende finden sie in den Deutschen Werkstätten Hellerau statt. Traditionell im Mittelpunkt stehen die 30- bis 40-minütigen Vorträge zu Reisezielen in aller Welt. In diesem Jahr laufen sie erneut parallel in fünf Sälen sowie neu im Marokko-Zelt im Innenhof. Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referenten – Diamir-Reiseleiter und -Reisegäste – gern für Fragen zur Verfügung. Man kann sich über Reiseerlebnisse austauschen sowie über neue Reiseziele, Tourendetails und Reisezeiten informieren. Von Ausrüstung über Literatur bis hin zu kulinarischen Gaumenfreuden aus exotischen Ländern, wird einiges geboten. Tickets sind in den SZ-Treffpunkten erhältlich.

am Samstag und Sonntag jeweils 10 bis 18 Uhr in den Deutschen Werkstätten Hellerau

web: Globetrotter-Tage


Spiele-Messe in Leipzig

© leipziger messe gmbh

Bis zum 6. Oktober ist in Leipzig wieder die Messe „Modell-Hobby-Spiel“ geöffnet. Mit einem kompetenzorientierten, altersgerechten und abwechslungsreichen Kinder- und Familienprogramm soll Abhilfe im „Freizeitdschungel“ geschaffen werden. Es gibt viel zu entdecken auf der Messe. Spieleneuheiten und Hobbytrends werden vorgestellt, mit spannenden Vorführungen und Workshops sorgt das Programm für Begeisterung bei kleinen und großen Tekkies, Tüftlern, Bastelkönigen, Rennfahrern, Piloten und Spielern. Der Kreativraum der „Modell-Hobby-Spiel“ lässt die Herzen der Do-it-yourself (DIY)-Community höherschlagen. Abwechslungsreiche Vorführungen vermitteln neue Gestaltungstechniken und machen Lust auf die aktuellen Kreativ-Trends. Der Kreativraum ist eine von fünf Themenwelten, die sich jeweils speziellen Hobbysegmenten widmen. So finden in der Modellwelt klassische Schiff-, Auto- und Eisenbahnmodelle eine Heimat. Die Spielwiese hat aktuelle Spiele und Spielzeug im Programm. Die Tekkie- Area hält ein großes Angebot für Tüftler und Technologie-Begeisterte bereit. Ganz neu auf der Messe ist der Funsport-Park mit Contests und Workshops in Sportarten wie BMX, Scooterin, Skateboarding und Slacklining.  Tagestickets: 9,90 Euro; Kinder von sechs bis zwölf Jahre 5 Euro, Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt

von Freitag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 18 Uhr (Sonntag bis 17 Uhr) in der Messe Leipzig

web: Modell-Hobby-Spiel


Bauernmarkt in Großenhain

© Fördergemeinschaft „Großenhain aktiv“ e.V.

Zum 24. Großenhainer Bauernmarkt gibt es wieder ein buntes Programm in der gesamten Innenstadt. Der Markt steht dieses Jahr unter dem Motto „Ohne Wasser, merkt euch das ...“. Da ist natürlich der Wasserkobold Nix (Foto) voll in seinem Element. Die Fördergemeinschaft „Großenhain aktiv“ e. V. lädt an fünf Veranstaltungsorte ein. So kann man die Bühne am Hauptmarkt besuchen, es gibt eine Kindererlebniswelt auf dem Neumarkt, das Museum Alte Lateinschule öffnet seine Pforten. Auch um die Marienkirche, den Kirchplatz und die Naundorfer Straße geht es rund. Dort findet auch wieder das beliebte Kuhroulette statt. Das Kulturschloss wartet ebenfalls auf interessierte Besucher. Der Bergfried ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Zahlreiche Händler, Schauvorführungen, Vorträge, Musik, Tanz und Bastelangebote laden zum Verweilen ein. Also ein Tag für die ganze Familie!

am Sonntag in der Großenhainer Innenstadt

web: Großenhainer Bauernmarkt


Starke Marken Ost in Görlitz

© PR/Veranstalter

Bereits zum 13. Mal wird ab Freitag in den Görlitzer NeißePark zur Messe "Starke Marken Ost" eingeladen. Diesmal sogar bis zum Sonntag - der ist in Görlitz verkaufsoffen. Nach der Wiedervereinigung 1990 waren Ostprodukte zunächst „out“. Doch heute haben die Menschen in den neuen Bundesländern wieder ein gesundes Verhältnis zu den Produkten, die vor ihrer Haustür hergestellt werden. Das zeigt sich ganz besonders am Erfolg der Messe „Starke Marken Ost“. Am Sonntag dann haben nicht nur die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Hier laden der Aktionsring und die Organisatoren der Naschalle zum Herbstmarkt ein. Auch Porta hat geöffnet (bereits ab 12 Uhr). Und im NeißePark gibt es neben den "Starken Marken" auch einen bunten Familiennachmittag.

von Freitag bis Sonntag im Neißepark Görlitz

web: Starke Marken Ost


Bergbaumuseum feiert Welterbe-Titel

© Bergbaumuseum Altenberg

Das Bergbaumuseum Altenberg feiert am Sonnabend den neu errungenen Welterbe-Titel. 10 Uhr wird die Ausstellung „Geschichte des Drahtseils“, eine Zusammenarbeit mit dem Bergbaumuseum Pribram/ Tschechien, eröffnet. Die Welterbe-Wandertour über das Altbergbaugebiet am Neufang zur Pinge startet 10.30 Uhr am Altenberger Museum. Kinder können im Schaustollen auf Schatzsuche gehen. 13.30 Uhr führen Mitglieder vom Knappenverein durch den Arno-Lippmann-Schacht. Dabei können die Fördermaschine besichtigt und der Förderturm bestiegen werden. 15.30 Uhr liest eine Mitarbeiterin im Schaustollen bergmännische Sagen und Geschichten vor. Ganztägig werden Mineralienwaschen, Bergmannsdi-lom sowie Führungen im Schaustollen angeboten. Für Musik, Speisen und Getränke ist gesorgt. Eintritt: frei, Pingeführung: 5 Euro, Kinder 2,50 Euro; Spende für Knappenverein erbeten

am Samstag ab 10 Uhr im Bergbaumuseum Altenberg

web: Altenberger Welterbefeier


Kurztipps für Kurztrips

© chorbühne Tritonus e.V.

Der Garten der goldenen Äpfel - ein Barock-Spektakel

Barock im Wandel der Zeiten in Szenen, Texten, Liedern, Chören mit einem Kammerorchester und dem Dresdner Hoftanz e.V. bis hin zu einem Feuerwerk - dieser Abend steht genz im Zeichen der Sinne und der Sinnlichkeit. Gestaltet von Johannes Gärtner ist "CERCA DIO" besonderes Theater an einem besonderen Ort.

am Sonntag um 17 Uhr im Zinzendorfschloss Berthelsdorf

web: Barock-Spektakel

Mandaujazz: Günther Fischer Band & Laura Fischer

Er gilt als Ausnahmemusiker, als einer der großen deutschen Filmkomponisten internationalen Ranges. Mit der Günther Fischer Band leitet er seit 1967 eine der europaweit erfolgreichsten Jazzformationen und ist mit seiner Tochter Laura Fischer zu Gast.

am Samstag um 20 Uhr im Kretscham Niederoderwitz

web: Günther Fischer

Ein Abend für Manfred Krug - Lieblingssongs von und für Manfred Krug

An diesem leisen, melancholischen, besinnlichen, aber durchaus auch heiteren Abend wird Manne Krug gefeiert. Alle klug pointierten Texte, die an diesem Abend gesungen werden, hat Krug erdichtet. Die Melodien stammen zum großen Teil aus der Feder von Günther Fischer. Auf einer 5 x 3 m großen Videowand sind Ausschnitte, Bilder und Videoclips der letzten Studioaufnahmen von Manfred Krug zu sehen und vielleicht gelingt es sogar, dass »Manne« ein Duett mit seiner Tochter Fanny und/oder Uschi Brüning singt.

am Sonntag um 19 Uhr im Theater Görlitz

web: Manfred Krug

Churfürstliches Weinbergfest

Anlässlich 300 Jahre Prinzenhochzeit knüpft die Radebeuler Hoflößnitz an die Tradition einstiger Hoffeste an: Zum 4. Churfürstlichen Weinbergfest am Wochenende gibt’s einen Händlermarkt, Barockmusik, Klassik, Trink-/Volkslieder, Winzer-/ Volkstänze und jeweils 14 Uhr einen Winzeraufzug mit historischen Kostümen. Kinder haben Spaß bei Karussell und Druckwerkstatt. 

am Samstag und Sonntag jeweils von 12 bis 19 Uhr in der Radebeuler Hoflößnitz

web: Weinbergfest Hoflößnitz

Latino-Flair im Autohaus

Das Trio Milón – Sigrid Penkert/Violine; Beate Hofmann/Cello und Wolfgang Torkler/Klavier – begeistert in seinen lateinamerikanischen Rhythmen und Klängen. Lebensfreude und Sentimentalität erwachen in Samba, Bossa Nova und Tango und spiegeln sich facettenreich in den atmosphärischen Musikstücken wieder. 

am Sonntag um 19 Uhr im Autohaus Widmann in Meißen

web: Trio Milon im Autohaus

Herbert Köfer liest Ursula Karusseit

An die großartige Schauspielerin Ursula Karusseit erinnert Herbert Köfer am Sonntag ab 16 Uhr mit der Lesung aus ihrer Biografie „Zugabe“ in der Villa Teresa in Coswig. Sie hatte sich auf die Veröffentlichung des Werks gefreut, wollte auf Lesetour gehen. Nun wird Köfer in Verbeugung vor der großen Kollegin und Erinnerung an die Freundin das soeben erschienene Buch präsentieren. 

am Sonntag um 16 Uhr in der Villa Teresa in Coswig

web: Köfer & Karrusseit

Markt der schönen Dinge

Aus verschiedenen Teilen Deutschland kommend präsentieren über ca. 120 Aussteller ihre Kunst und ihr Handwerk. Ein hochwertiges Kulturprogramm und Beköstigung verspricht im Schlosspark Weesenstein einen entspannten und abwechslungsreichen Tag mit Korbmacher, Buchbinder, Holzbildhauer, Schmied, Florist, Seifensieder, Hutmacher.

am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr auf Schloss Weesenstein

web: Markt der schönen Dinge

1 / 7

Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im Augusto-Veranstaltungskalender gibt es für das Wochenende viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.