merken

Dresden

13 Tipps fürs Wochenende

Weihnachtsmarkt-Spezial, Schlittenhunde-Rennen, Advents-Bahnfahrten - wir helfen bei der Freizeitplanung und haben Tipps für das Wochenende zusammengestellt.

Einer der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in Dresden ist jener im Stallhof.
Einer der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in Dresden ist jener im Stallhof. © PR/Veranstalter

Weihnachtsmärkte

Wer das Nikolausfest erleben will, muss sich am ersten Adventwochenende nach Pulsnitz aufmachen.
Wer das Nikolausfest erleben will, muss sich am ersten Adventwochenende nach Pulsnitz aufmachen. © PR

Erstes Advents-Wochenende - vielerorts öffnen die Weihnachtsmärkte. Die großen begleiten uns durch den ganzen Advent, aber es gibt auch viele kleine, die nur ein Wochenende ihre Buden aufbauen. Wer eher nach solchen Geheimtipps sucht, findet in unserem großen Weihnachtmarkt-Spezial sicher das Richtige. 

Die größten Weihnachtsmärkte der Region hier im Überblick:

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Striezelmarkt Dresden

Wenzelsmarkt Bautzen

Meissener Weihnacht

Canalettomarkt Pirna

Lichterglanz und Budenzauber in Altkötzschenbroda

Königstein – ein Wintermärchen

Elbhangfest-Weihnachtsmarkt

Großenhainer Weihnachtsmarkt

Mittelalter-Weihnachtsmarkt im Dresdner Stallhof

Neustädter Gelichter in der Dresdner Neustadt

Nikolausfest Pulsnitz


Schlittenhunderennen in der Herrenleite

© Daniel Förster

Nordische Schlittenhunde scharren mit den Pfoten, zerren am Geschirr. In der Herrenleite zwischen Pirna-Mockethal und Lohmen stehen sie am Wochenende bei Rennfahrten in den Startlöchern. Siberian Huskies und Alaskan Malamute sind heiß, sich bei je einem Vielseitigkeitslauf am Sonnabend und Sonntag an der Seite ihrer Frauchen und Herrchen auszutoben. An beiden Tagen jeweils um die Mittagszeit können Zuschauer die Hundesportler mit ihren Tieren erleben. Start und Ziel ist am Eingang des Vereinsgeländes der Lohmener Biker am Herrenleitenweg (Herrenleite 6), die auch Führungen in den alten Militärbunker anbieten. Zwischen 11 und 13 Uhr starten dort die Gespanne in Sechs-Minuten-Abständen. Bis zu 20 Gespanne aus Sachsen und Brandenburg erwartet Lokalmatador und Organisator Björn Gedlich. Weil kein Schnee liegt, machen die Musher, also Lenker der Gespanne, mit Trainingswagen als Ersatz für die Schlitten los. In der Velo-Klasse lassen sich Radfahrer durch ihre Hunde ziehen, Läufer starten in der Skandinavier-Klasse. Für die Teilnehmer geht es auf einen Parcours über rund zehn Kilometer in Richtung Dorf Wehlen zum Wehlener Kohlberg und über die Weideflächen wieder zurück. Unterwegs sind mehrere Stationen zu bewältigen. Im Ziel wartet der Weihnachtsmann. Bei einer Tombola, die die Veranstaltung finanzieren helfen soll, winken Preise. Der Eintritt ist frei.

am Samstag und Sonntag jeweils ab 11 Uhr in der  Herrenleite bei Lohmen

Schlittenhunderennen in der Herrenleite im Augusto-Veranstaltungskalender


Weißeritztalbahn auf Weihnachtsfahrt

© Archiv/Egbert Kamprath

Der 1. Advent steht am Bahnsteig und lädt zum Mitfahren ein. Die Weißeritztalbahn feiert mit dem ersten befahrbaren Weihnachtsmarkt Premiere. Am Samstag und Sonntag heißt es „Bimmelbahn und Lichterglanz“. Für 15,30 Euro gibt es ein Tagesticket, mit dem ein Erwachsener alle fünf Züge Richtung Kipsdorf nutzen kann, sowie retour. Kinder bis 14 Jahre fahren in Begleitung kostenlos mit. Die Fahrkarten gibt es an den Bahnhöfen und in den Zügen. Zwischendurch an den Stationen sind überall kleine Weihnachtsmärkte aufgebaut. Dort gibt es nicht nur Glühwein und Bratwurst, sondern auch Märchen und Geschichten genauso wie viele Angebote zum Mitmachen. Wer die Tour in Freital starten will, findet am Bahnhof Hainsberg einen Parkplatz, der jedoch schnell gefüllt sein wird. Deutlich mehr Plätze für Autos stehen in Coßmannsdorf zur Verfügung. Dennoch: Generell ist es besser, mit der S-Bahn oder dem Bus anzureisen. Apropos Bus: Der am Projekt beteiligte Verkehrsverbund Oberelbe bietet zusätzlich zu den Fahrten der Weißeritztalbahn Busse für den Rücktransport an. Dafür brauchen Fahrgäste dann allerdings ein reguläres VVO-Ticket.

am Samstag und Sonntag Fahrplan ab Hainsberg: 9.25, 11.25, 13.22, 15.42, 17.42 Uhr; ab Kipsdorf: 11.11, 13.42, 15.20, 17.28, 19.54 Uhr

Nikolausexpress auf der Weißeritztalbahn  im Augusto-Veranstaltungskalender


Adventsfahrten der Parkeisenbahn

© PR/Veranstalter

Wer jetzt noch eine Runde mit der Dresdner Parkeisenbahn fahren möchte, hat zu den Adventsfahrten letztmalig die Gelegenheit in diesem Jahr. Die fast 95 Jahre alte Dampflok „Lisa“ zieht zusammen mit einer Elektro-Akku-Lok den weihnachtlich geschmückten Zug an diesem sowie am nächsten Wochenende, jeweils von 10 bis 16 Uhr, durch den Großen Garten. Natürlich sind das Maskottchen Parkolino und der Nikolaus wieder mit von der Partie und begrüßen die kleinen und großen Gäste. Im Hauptbahnhof führt der Förderverein der Dresdner Parkeisenbahn eine Blecheisenbahn in Spur 0 vor. Der Ein- und Ausstieg erfolgt am Hauptbahnhof der Parkeisenbahn „An der Gläsernen Manufaktur“. Fahrkarten zur Rundfahrt sind für 7 Euro erhältlich, Kinder bis 16 Jahre zahlen die Hälfte.

am Samstag und Sonntag sowie am 7./8. Dezember, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Großen Garten Dresden, Hauptbahnhof „An der Gläsernen Manufaktur“

Adventsfahrten der Parkeisenbahn im Augusto-Veranstaltungskalender


Licht & Märchen auf Schloss Wackerbarth

© Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen

Entdecken Sie „Zauberhaftes auf Schloss Wackerbarth“. Schauspieler der Landesbühnen Sachsen verwandeln unsere barocke Anlage in eine märchenhafte Welt aus Theater und Licht und erwecken vertraute Märchen zum Leben: Aschenbrödel verwandelt sich in eine Prinzessin, Hänsel und Gretel finden das Hexenhaus, der gestiefelte Kater zieht mit Charme alle in seinen Bann und Tamino und Papageno bekommen Hilfe von einer Zauberflöte.

am Samstag um 15 Uhr auf Schloss Wackerbarth

Zauberhaftes auf Schloss Wackerbarth im Augusto-Veranstaltungskalender


11. Hosenscheisser-Flohmarkt

© PR/Veranstalter

Secondhand ist MehrWert: kunterbunte Baby-, moderne Kinder- und coole Vorschulkleidung, Spielzeug, Bücher, Kinderwagen, Sport- und Freizeitgeräte, Kleinmöbel sowie Kinderzimmeraccessoires laden am 1. Dezember zu schauen und fühlen, probieren und sofort mitnehmen ein! Hier kann geshoppt, gequatscht und ausgetauscht werden. EINE HALLE - ZWEI EVENTS! Kombiveranstaltung mit Ladyfashion-Flohmarkt. Eintrittspreis: 3 Euro, Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt

am Sonntag ab 11 Uhr in der SACHSENarena Riesa

Hosenscheisser-Flohmarkt im Augusto-Veranstaltungskalender


Kurztipps für Kurztrips

© Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen

Weesensteiner Schloss-Weihnacht

Traditionell findet am ersten Adventswochenende die Weesensteiner Schlossweihnacht statt. Der kleine Weihnachtsmarkt bietet alles, was das Herz begehrt: Köstlichkeiten, Kunsthandwerk, weihnachtliche Bläserkonzerte, Kindertheater mit dem Wandertheater Schwalbe, Bastelstube für die Kleinsten, Romantische Schlossführungen und weihnachtliches Flair. Eintritt: 3 Euro/1,50 Euro für Kinder ab 4 Jahre

am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr auf Schloss Weesenstein 

Weesensteiner Schloss-Weihnacht im Augusto-Veranstaltungskalender

Adventsbasteln im Forstgarten

Der Forstbotanische Garten in Tharandt verwandelt sich zur Bastelwerkstatt. Die dortige WaldErlebnisWerkstatt lädt zu den Tagen der offenen Tür ein. Alle großen und kleinen Freunde der Weihnachtsbastelei stellen zusammen in der Wichtelwerkstatt kleine kreative Schmuckstücke der Vorweihnachtszeit her. Naturmaterialien, Papier, Holz, Filz und Farben verwandeln sich in wunderbare kleine Geschenke oder glanzvolle Dekorationen, die Freude bereiten. Für den traditionellen Rätselspaß ist mit dem Adventsquiz ebenso gesorgt und natürlich warten wieder Preise auf die Gewinner. Für die vorweihnachtliche Wichtelstimmung ist selbstverständlich gesorgt. Der Eintritt ist wie immer frei, um Spenden wird jedoch gebeten.

am Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 17 Uhr und am Montag und Dienstag jeweils von 14 bis 18 Uhr im Forstbotanischen Garten Tharandt

Adventsbasteln im Forstgarten im Augusto-Veranstaltungskalender

Lausitzer Literatur Vormittag im Bautzener Burgtheater

Am Sonntag um 11 Uhr liest die Schriftstellerin Annelies Schulz bei „Lausitzer Literatur Vormittag“ im großen Saal des Burgtheaters aus ihrem neuen Buch „Wenn der Holunder reift“, erschienen beim Oberlausitzer Verlag. Mit großer Leichtigkeit erzählt die Oberlausitzer Erfolgsautorin Annelies Schulz aus ihrem Leben – von der Kindheit über die Jugendjahre bis in die Gegenwart. Dabei gewährt sie tiefe Einblicke in ihr Leben.

am Sonntag um 11 Uhr im Burgtheater Bautzen

Lausitzer Literatur Vormittag im Augusto-Veranstaltungskalender

Weihnachtsoratorium zum Jubiläum

Das 150. Kirchweihjubiläum wird am Sonnabend in der Christuskirche Freital- Deuben mit einem Festkonzert eröffnet. Es erklingt der 1. Teil der eigens für dieses Jubiläum komponierten Kantate „Jesu Einzug in Jerusalem“ von Paul Sebastian Rehnert und das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Kantaten 1-3. Es musizieren die Freitaler Kantorei und die Kurrende gemeinsam mit der Elbland Philharmonie Sachsen unter der Leitung von Kantor Gottfried Nestler. Im Festgottesdienst am Sonntag um 10.30 Uhr werden dann die weiteren Teile 2-4 der Festkantate „Jesu Einzug in Jerusalem“ von Paul Sebastian Rehnert uraufgeführt.

am Samstag um 17 Uhr und am Sonntag um 10.30 Uhr in der Christuskirche Freital- Deuben

Weihnachtsoratorium zum 150. Kirchweih-Jubiläum im Augusto-Veranstaltungskalender

Mit „Mafia Mia“ nach Spanien

Am Freitag feiert die nun schon neunte Ausgabe der turbulenten Dinnershow „Mafia Mia“ Premiere im Ostra-Dome. „Tagsüber Siesta, abends Fiesta“ – das ist das Lebensmotto der tollpatschigen Leibwächter des Paten. Schnell wird aber klar, die beiden sind hoffnungslos überfordert. Die musikalische Würze zur Show liefert wie immer die Leipziger Band „The Firebirds“. Tickets inkl. 4-Gang-Menü ab 58,50 €

am Freitag und Samstag jeweils um 19.30 Uhr im Ostra-Dome Dresden

Dinnershow „Mafia Mia“ im Augusto-Veranstaltungskalender

Pyramidenfest in Hinterhermsdorf

Die Weihnachtspyramide wird am Sonnabend wieder angeschoben. Hinterhermsdorfer Vereine und Hobbykünstler sorgen beim Pyramidenfest für einen bunten Nachmittag, u. a. mit Blasmusik, Programm der Kita, Weihnachtsmann und leckeren Sachen zum Kosten. Ein lustiges Märchen des Karnevalsverein zwingt alle Gäste zum Mitsingen. Eintritt frei.

am Samstag ab 14 Uhr auf dem Dorfplatz Hinterhermsdorf

Pyramidenfest in Hinterhermsdorf im Augusto-Veranstaltungskalender

A-cappella-Konzert im Benno-Haus

Das a cappella Ensemble voxaccord tritt am Sonnabend um 19.30 Uhr im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz anlässlich dessen Adventsfeier auf. Neben bekannten Adventsliedern erklingen auch Motetten von alten und neuen Meistern wie Tomas de Vittoria, Orlandi di Lasso, Maurice Deruflé und Kaj Erik Gustafsson. Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten für den Förderverein des Bischof-Benno-Hauses Schmochtitz.

am Samstag um 19.30 Uhr im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz

a cappella Ensemble voxaccord im Augusto-Veranstaltungskalender

1 / 7

Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im Augusto-Veranstaltungskalender gibt es für das Wochenende viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.