SZ + Weißwasser
Merken

Stadträte wollen überdachten Bushalt für neue Linie

Ab kommendem Jahr gibt es in Bad Muskau eine neue Buslinie: die S 80. Fahrgäste müssen aber leider „oben ohne“ warten.

Von Sabine Larbig
 3 Min.
Teilen
Folgen
In der Parkstraße fahren Schul- und andere Linienbusse sowie künftig die S 80. Doch für Anwohner oder Schüler der Grundschule gibt es keine überdachte Haltestelle. Angedacht wurde sogar schon ein großes Vordach an einem Wohnhaus.
In der Parkstraße fahren Schul- und andere Linienbusse sowie künftig die S 80. Doch für Anwohner oder Schüler der Grundschule gibt es keine überdachte Haltestelle. Angedacht wurde sogar schon ein großes Vordach an einem Wohnhaus. © Sabine Larbig

Bad Mukau. Ob Hitze, Schnee oder Regen – Linienbusse fahren immer. In der Kur- und Parkstadt trifft dies ab kommendem Jahr auch auf die neue und ergänzende Linie S 80 zu, die zwischen Bad Muskau Krauschwitz, Gablenz, Schleife verkehrt. „Die neue Linie ist eine prima Sache für unsere Stadt und ihre Einwohner“, lobt der Bad Muskauer Stadtrat Siegmar Nagorka.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!