Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Weißwasser
Merken

Stadtscheunen als Zeitzeugen erhalten

Noch sind die Bauarbeiten nicht abgeschlossen. Eine symbolische Einweihung der Scheunen samt Vorplatz gab es gestern trotzdem in Bad Muskau.

Von Sabine Larbig
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Vorplatz am Bad Muskauer Gehalm ist noch nicht fertig. Doch schon jetzt ist zu erkennen, dass er völlig umgestaltet wurde. Auch die sanierten Stadtscheunen im Hintergrund fallen positiv auf.
Der Vorplatz am Bad Muskauer Gehalm ist noch nicht fertig. Doch schon jetzt ist zu erkennen, dass er völlig umgestaltet wurde. Auch die sanierten Stadtscheunen im Hintergrund fallen positiv auf. © Joachim Rehle

Vor etwa fünf Jahren begannen in Bad Muskau die Bemühungen, die unter Denkmalschutz stehenden einstigen Stadtscheunen am Gehalm zu erhalten, zu sanieren und neu zu nutzen. Denn die im 19. Jahrhundert entstandenen Scheunen mit ihren Schlackesteinen und Brandmauern sind für die Ortsgeschichte samt industrieller Entwicklung von Bedeutung und stellen eine architektonische Besonderheit dar. So wie auch der dreiecksförmige Platz davor. Gründe, weshalb die Stadtscheunen in der Liste der Kulturdenkmale in Bad Muskau stehen. Eine Liste, die bis 1. September 2017 vom Landesamt für Denkmalpflege Sachsen erfasst wurde.

Ihre Angebote werden geladen...