SZ + Bautzen
Merken

Zwei Uraufführungen beim Lausitzer Musiksommer

Das Festival verbindet Bautzen mit Zittau und hält einige Überraschungen bereit - bei denen auch die Schweiz und Zwiebeln eine Rolle spielen.

Von Silvia Stengel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Götz Müller ist im Bautzener Kulturamt für den Lausitzer Musiksommer verantwortlich. Er begeistert sich für die Aufnahmen von Blüten des Fotografen Matthias Weber - die nun auch das Programmheft für das Festival zieren.
Götz Müller ist im Bautzener Kulturamt für den Lausitzer Musiksommer verantwortlich. Er begeistert sich für die Aufnahmen von Blüten des Fotografen Matthias Weber - die nun auch das Programmheft für das Festival zieren. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen/Zittau. Plötzlich steht da was von Liebe an der Wand: Ein Küsse-Meer überflutet die Nächte, ist auf einem Plakat zu lesen, ein Gedicht von Andreas Hennig, der viele Jahre Mitarbeiter im Kulturamt der Stadt Bautzen war, jetzt im Ruhestand ist und schon lange dichtet. Er hat sich mit dem Fotografen Matthias Weber aus Großhennersdorf zusammengetan, der Blüten in besonderer Weise arrangiert und das auf Bildern zeigt. Die Plakate der beiden hängen nebeneinander an Häusern und alten Mauern in Bautzen und Zittau.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen