Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Bautzen: Mitarbeiter des Landratsamtes sind jetzt mit acht E-Autos unterwegs

Die Kreisverwaltung hat elektrische Fahrzeuge für den Fuhrpark bekommen und dafür andere Autos abgegeben.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Bautzener Landratsamt hat jetzt acht E-Autos für seinen Fuhrpark erhalten. Landrat Udo Witschas (l.) nahm gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Jörg Szewczyk (r.) die Schlüssel von Jens Rose, Verkaufsleiter beim Autohaus Matticzk, entgegen.
Das Bautzener Landratsamt hat jetzt acht E-Autos für seinen Fuhrpark erhalten. Landrat Udo Witschas (l.) nahm gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Jörg Szewczyk (r.) die Schlüssel von Jens Rose, Verkaufsleiter beim Autohaus Matticzk, entgegen. © Landratsamt Bautzen

Bautzen. Die Verwaltung des Landkreises Bautzen hat acht neue E-Autos für den Fuhrpark erhalten. Dabei handelt es sich um Fahrzeuge der Marke Volkswagen, Modell ID3. Sie ersetzen fünf Autos aus dem Fuhrpark mit Verbrennermotor. Bei diesen war das Leasing ausgelaufen. Im kommenden Jahr sollen weitere Fahrzeuge durch elektrische Autos ausgetauscht werden.

Insgesamt umfasst der Fuhrpark des Landratsamtes 70 Fahrzeuge; ohne Brand- und Katastrophenschutz. Darunter sind jetzt acht E-Autos.

Im Juni 2021 trat das Saubere-Fahrzeuge-Beschaffungs-Gesetz in Kraft, das eine EU-Richtlinie über die Förderung sauberer und energieeffizienter Fahrzeuge umsetzt. Damit werden bei der öffentlichen Auftragsvergabe erstmals verbindliche Mindestziele für die Beschaffung von emissionsarmen und –freien Pkw und Nutzfahrzeugen vorgegeben. (SZ)