merken
Bautzen

Kreis Bautzen: Schulen erhalten Tablets

Mit Fördergeld von Bund und Freistaat schafft das Landratsamt rund 860 iPads an. In der Pandemie hilft das vor allem einer Gruppe von Schülern.

16 Tablets inklusive Transportkoffer für das Laden und Synchronisieren übergab Vize-Landrat Udo Witschas am Donnerstag an die stellvertretende Leiterin der Oberschule Malschwitz, Martina Barsch.
16 Tablets inklusive Transportkoffer für das Laden und Synchronisieren übergab Vize-Landrat Udo Witschas am Donnerstag an die stellvertretende Leiterin der Oberschule Malschwitz, Martina Barsch. © Landratsamt Bautzen

Bautzen/Malschwitz. Als eine der ersten Schulen im Landkreis Bautzen hat die Oberschule Malschwitz jetzt Tablets für das mobile Lernen erhalten. Vize-Landrat Udo Witschas (CDU) übergab die ersten 16 von insgesamt 32 für die Schule vorgesehenen iPads an die stellvertretende Leiterin Martina Barsch.

Die Geräte sollen bei der Pandemie-bedingten Schulschließung an bedürftige Schüler ausgegeben werden, damit diese zu Hause mit moderner Technik lernen können, informiert das Landratsamt. Im Regelbetrieb bleiben die Geräte in der Schule und können im Unterricht eingesetzt werden.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Dass die Schulen solche mobilen Endgeräte bekommen, ermöglicht das Sofortausstattungsprogramm des Bundes in Höhe von 500 Millionen Euro. Der Freistaat Sachsen erhielt davon rund 25 Millionen Euro und stockte den Betrag mit Fördermitteln des Landes auf. Somit stehen für die technische Ausstattung der Schulen im Freistaat insgesamt rund 27,8 Millionen Euro zur Verfügung. Davon bekommt der Landkreis Bautzen als Schulträger von 30 Schulen rund 697.000 Euro. Er nutzt das Geld, um 863 iPads inklusive Zubehör anzuschaffen.

Als Ansprechpartner für die technische Unterstützung der Schulen soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein IT-Sachbearbeiter im Kreis-Schulamt eingestellt werden. Interessenten können sich noch bis zum 3. Januar 2021 beim Landkreis bewerben. (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen