SZ + Update Bautzen
Merken

Bautzen: Mitfahrer und Beamte angegriffen

In Bautzen verletzte ein 24-Jähriger einen Fahrer, der ihn zuvor mit dem Auto mitgenommen hatte. Später kam es zu einem weiteren Angriff.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Am Sonntag verletzte ein 24-Jähriger einen Fahrer an, der ihn zuvor im Auto mitgenommen hatte.
Am Sonntag verletzte ein 24-Jähriger einen Fahrer an, der ihn zuvor im Auto mitgenommen hatte. © Lausitznews/Toni Lehder

Bautzen. Am Sonntagmorgen kam es in Niederkaina zu einer Körperverletzung. Wie Polizeisprecherin Anja Leuschner mitteilt, hatte ein 25-Jähriger offenbar drei Personen aus Dresden mit nach Bautzen genommen.

"Als er sie in der Stadt absetzte, griff ein 24-jähriger Deutscher den Fahrer aus bislang unbekannten Gründen an und verletzte ihn", berichtet Anja Leuschner. Rettungskräfte brachten den Geschädigten in ein Krankenhaus.

Die drei Mitfahrer begaben sich nach der Auseinandersetzung nach Nadelwitz. An der Niederkainaer Straße stellten Beamte die Männer und wollten deren Identitäten aufnehmen. Daraufhin sprach ein 23-jähriger Deutscher aus der Gruppe Drohungen in Richtung der Polizisten aus.

Anschließend versuchten er und der 24-jährige Tatverdächtige der Körperverletzung, die Uniformierten anzugreifen. Dies unterbanden die Beamten mit Hilfe von Pfefferspray. Daraufhin beleidigten die Männer die Polizisten.

Diese erstatteten diverse Anzeigen gegen die Männer, darunter wegen Körperverletzung, Beleidigung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte. (SZ)

Der Beitrag wurde am 15.01.2022, 15.10 Uhr aktualisiert.