SZ + Bautzen
Merken

Das ist zu Ostern in Bautzen los

Nach zwei Jahren voller Einschränkungen erwartet die Stadt am Ostersonntag bis zu 25.000 Besucher. Die bekommen neben Bewährtem auch einiges Neues geboten.

Von Tim Ruben Weimer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Das Osterreiten findet diesmal nach zwei Jahren Pandemie in Bautzen wieder ohne Einschränkungen statt. Auf dem Weg nach Radibor überqueren die Reiter dabei auch die Friedensbrücke.
Das Osterreiten findet diesmal nach zwei Jahren Pandemie in Bautzen wieder ohne Einschränkungen statt. Auf dem Weg nach Radibor überqueren die Reiter dabei auch die Friedensbrücke. © Archivfoto: Lausitznews/Jens Kaczmarek

Bautzen. Einen kleinen Verkehrsstau löste das Bautzener Kulturamt am vergangenen Montag auf der Friedensbrücke aus. Mithilfe eines Krans bugsierten Mitarbeiter der Stadt einen Hula-Hoop-Reifen auf eine der sieben Meter hohen Laternen am Brückenrand. "Wir wollten sehen, wie die Osterkränze dort oben aussehen würden", sagt Amtsleiter Markus Gießler. Diese waren aber noch nicht fertig, also musste es vorläufig ein Hula-Hoop-Reifen tun. Nach zwei Jahren Corona-Pause bereitet sich die Stadt Bautzen auf das erste Osterfest unter fast normalen Bedingungen vor. Ein Überblick.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!