SZ + Bautzen
Merken

Bautzener Kreistag lehnt neues Asylheim in Hoyerswerda ab

Der Landkreis wollte in einem ehemaligen Rechenzentrum Geflüchtete unterbringen. Daraus wird nichts. Nun muss er nach anderen Unterkünften suchen.

Von Tim Ruben Weimer
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Bautzener Spreehotel bleibt derzeit im Landkreis Bautzen die zentrale Aufnahmestelle für Asylsuchende. Die Einrichtung eines neuen Heims in Hoyerswerda hat der Kreistag jetzt abgelehnt.
Das Bautzener Spreehotel bleibt derzeit im Landkreis Bautzen die zentrale Aufnahmestelle für Asylsuchende. Die Einrichtung eines neuen Heims in Hoyerswerda hat der Kreistag jetzt abgelehnt. © Steffen Unger

Bautzen. Der Bautzener Kreistag hat am Montagabend gegen die Einrichtung eines Flüchtlingsheims im ehemaligen Robotron-Rechenzentrum in Hoyerswerda gestimmt. Die Entscheidung wurde von der AfD sowie Teilen von CDU, Freien Wählern, Linken und SPD getragen. Damit muss der Landkreis nun nach alternativen Unterbringungsmöglichkeiten suchen.

Ihre Angebote werden geladen...