Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Bautzen: Neue Bäume im MSV Sportpark gepflanzt

Der Sportverein bekam Sträucher und amerikanische Amberbäume von der BBB geschenkt. Die wurden nun von Schülern auf dem Sportgelände gepflanzt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Volker Bartko, BBB-Geschäftsführer, und Ines Pröhl, Präsidentin des MSV 04, pflanzen einen amerikanischen Amberbaum im MSV Sportpark.
Volker Bartko, BBB-Geschäftsführer, und Ines Pröhl, Präsidentin des MSV 04, pflanzen einen amerikanischen Amberbaum im MSV Sportpark. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Auf dem Gelände des MSV Sportpark in der Neusalzaer Straße wurden am Dienstag neue Bäume und Sträucher gepflanzt. Die Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH (BBB) unterstützte den Sportverein in ihrem Jubiläumsjahr und schenkte dem MSV Bautzen 04 fünf Amerikanische Amberbäume und Sträucher für eine Hangbepflanzung im Sportpark.

Die Pflanzaktion fand während der landesweiten Aktion „Schau rein!“ – der Woche der offenen Unternehmen in Sachsen – statt. Sechs Schülerinnen und Schüler, die sich im Rahmen dieser Orientierungswoche in der BBB mit dem Berufsbild des Landschaftsgärtners vertraut machen, pflanzten die Bäume und Sträucher unter professioneller Anleitung. Vor Ort waren außerdem BBB-Geschäftsführer Volker Bartko und MSV-Präsidentin Ines Pröhl anwesend. (SZ)