Bautzen
Merken

Puschwitzer Bürgermeister in seinem Amt bestätigt

Das Super-Wahljahr im Kreis Bautzen hatte an diesem Sonntag seinen Auftakt in Puschwitz. Bei der Wahl gab es einen klaren Gewinner.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Stanislaus Ritscher bleibt Bürgermeister der Gemeinde Puschwitz.
Stanislaus Ritscher bleibt Bürgermeister der Gemeinde Puschwitz. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Puschwitz. Mit der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Puschwitz hatte das Super-Wahljahr im Landkreis Bautzen an diesem Sonntag seinen Auftakt. Amtsinhaber Stanislaus Ritscher, parteilos, ist mit 282 von 305 gültigen Stimmen in seinem Amt bestätigt worden. Das macht einen Anteil von 92,5 Prozent aus.

Ritscher hat den Posten seit 2008 inne – und hatte sich als einziger Kandidat der Wahl gestellt. Ritscher ist 59 Jahre alt und Geschäftsführer eines Entsorgungs- und Transportunternehmens mit Sitz in Puschwitz.

Zwar war Stanislaus Ritscher der einzige offizielle Kandidat. Gewählt werden konnte allerdings jede wählbare Person. Der Wahlzettel verfügte über eine entsprechende Leerzeile. Insgesamt sind fünf weitere Personen vorgeschlagen worden, teilt die Vorsitzende des Wahlausschusses mit.

Die Wahlbeteiligung lag bei 49,9 Prozent: Von 631 Wahlberechtigten hatten 315 einen Stimmzettel abgegeben. Zehn davon waren ungültig. (SZ/the)