Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Darum geht es bei der Kommunalwahl in Schirgiswalde-Kirschau

39 Frauen und Männer von fünf Parteien und Wählervereinigungen bewerben sich in Schirgiswalde-Kirschau zur Stadtratswahl am 9. Juni 2024. Welche Herausforderungen auf die Gewählten warten.

Von Bettina Spiekert
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Pluspunkt: Auf den Weg gebracht wurde in Schirgiswalde- Kirschau ein neuer Einzelhandelsstandort an der Sauerstraße, wo sich Edeka und Aldi ansiedeln wollen (l.). Knackpunkt: Seit Jahren stockt es beim Umbau des Erbgerichts am Markt in Schirgiswalde.
Pluspunkt: Auf den Weg gebracht wurde in Schirgiswalde- Kirschau ein neuer Einzelhandelsstandort an der Sauerstraße, wo sich Edeka und Aldi ansiedeln wollen (l.). Knackpunkt: Seit Jahren stockt es beim Umbau des Erbgerichts am Markt in Schirgiswalde. © Steffen Unger

Schirgiswalde-Kirschau. Erst seit 13 Jahren gibt es die Stadt Schirgiswalde-Kirschau, die 2011 durch den Zusammenschluss von Schirgiswalde und Kirschau entstand. Im Stadtgebiet mit den Ortschaften Schirgiswalde, Kirschau, Rodewitz und Crostau mit jeweils weiteren Ortsteilen gibt es rund 50 Vereine und mehr als 200 kleine und große Unternehmen. Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist Schirgiswalde-Kirschau wegen des Gesundheitsbades Körse-Therme, das jedoch seit Ende 2022 geschlossen ist und in den kommenden Jahren saniert werden soll.

Ihre Angebote werden geladen...