merken
Bautzen

Wilthen: Osterwanderweg entsteht

Um Kirche auch in Corona-Zeiten erlebbar zu machen, konzipiert Holger Pötschke Themenwege durch die Gemeinde. Der dritte ist gerade in Arbeit.

Zwei Themenwege hat Kirchgemeindepädagoge Holger Pötschke bereits erdacht und umgesetzt. Anlässlich des Osterfestes plant er jetzt deren Fortsetzung.
Zwei Themenwege hat Kirchgemeindepädagoge Holger Pötschke bereits erdacht und umgesetzt. Anlässlich des Osterfestes plant er jetzt deren Fortsetzung. © Steffen Unger

Wilthen. Kaum hat Holger Pötschke seinen "Mutweg" durch Wilthen abgebaut, steht auch schon das nächste Projekt in den Startlöchern: Vom 28. März bis zum 11. April soll es in der Stadt einen Kreuz- und Osterweg geben, teilt der Kirchgemeindepädagoge mit.

Der geplante, rund sieben Kilometer lange Rundweg soll aus zwei Teilen bestehen: Acht Stationen beschäftigen sich mit der Leidensgeschichte Christi. Per QR-Code können die einzelnen Beiträge mit dem Handy abgerufen werden. Untermalt wird die Hörfassung durch klangliche Beiträge von Jörgen Märcz und Tobias Mäthger.

Anzeige
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten
Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten

Die Managementgesellschaft Gesundheitszentrum des LK GR bietet eine Ausbildung mit hohen Übernahmechancen & attraktiven Perspektiven.

Der Rückweg werde lebhafter, verspricht Pötschke und kündigt "Spiel und Aktionsangebote für Große und Kleine" an. Drei bis vier Stunden, schätzt er, werde man für die komplette Tour brauchen. Deren Start- und Zielpunkt befindet sich in der Eingangshalle der Evangelischen Kirche in Wilhen.

Nach dem Weihnachts- und dem Mutweg ist es bereits der dritten Themenwanderweg durch Wilthens Umgebung, die Pötschke initiiert. (SZ/fsp)

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen