merken
PLUS Bautzen

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 6

Ein Mercedesfahrer überholt trotz Verbot und knallt in einen abbiegenden VW. Doch auch dessen Fahrer hat sich nicht richtig verhalten.

Als der blaue VW links abbiegen wollte, knallte ihm der Mercedes beim Überholen in die Seite.
Als der blaue VW links abbiegen wollte, knallte ihm der Mercedes beim Überholen in die Seite. © xcitepress

Hochkirch. Ein schwerer Unfall hat sich Sonnabendmittag auf der B 6, zwischen Plotzen und Eiserode, ereignet. Zwei Personen wurden dabei schwer, eine leicht verletzt, informiert Polizeisprecher Henning Schmidt.

Mehrere Fahrzeuge waren hier in Kolonne in Richtung Löbau unterwegs. Am Abzweig Breitendorf beabsichtigte ein 50-jähriger VW-Fahrer nach links abzubiegen. Weit vor der Einmündung betätigte er den Blinker. Zuvor hatte der 62-jährige Fahrer eines Mercedes mit einem Überholvorgang begonnen – trotz Überholverbot-Schild und für ihn unklarer Verkehrslage.

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Als der VW-Fahrer ohne noch einmal in den Rückspiegel zu schauen nach links abbog, krachte der Mercedes in die Fahrerseite. Dessen Fahrer blieb unverletzt. Schwere Verletzungen erlitten die 58-jährige Beifahrerin und ein zwölfjähriger Junge im VW. Der VW-Fahrer wurde leicht verletzt.

An den Fahrzeugen und den Straßeneinrichtungen entstand Schaden in Höhe von 18.000 Euro. Zur Unfallaufnahme war die Bundesstraße voll gesperrt.

Die Verkehrspolizei benötigt zur Rekonstruktion Zeugen des Unfalls, insbesondere Fahrzeugführer, die sich ebenfalls in der Kolonne oder im Gegenverkehr befanden. Hinweisgeber melden sich bitte beim Verkehrsunfalldienst, Telefon 03591 3670. (SZ)

Der Beitrag wurde am 23. November, 14.40 Uhr, aktualisiert.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen