SZ + Bautzen
Merken

Landkreis Bautzen: Vier Monate Warten aufs Wohngeld

Die Wohngeldreform hat eine Flut von Anträgen ausgelöst. Wie sich die Wohngeldstellen im Kreis Bautzen darauf einstellen und was das für Antragsteller bedeutet.

Von Antonio Ziesche
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Kommunen im Landkreis Bautzen rechnen mit einer Verfünffachung der Wohngeldanträge in diesem Jahr. Die Bearbeitung dauert zurzeit etwa vier Monate, Tendenz steigend.
Die Kommunen im Landkreis Bautzen rechnen mit einer Verfünffachung der Wohngeldanträge in diesem Jahr. Die Bearbeitung dauert zurzeit etwa vier Monate, Tendenz steigend. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen/Hoyerswerda. Die Wohngeldstellen im Landkreis Bautzen haben aktuell alle Hände voll zu tun. Seit Jahresbeginn stehen die kommunalen Behörden vor einer „Antragsflut“, sagt die stellvertretende Geschäftsführerin des Sächsischen Landkreistages, Veronika Müller. Grund dafür sei die Reform des Wohngeldes zum Anfang des Jahres, wonach nun mehr Menschen Anspruch auf den staatlichen Zuschuss zur Miete beziehungsweise die Entlastung bei Eigentum haben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!