SZ + Dresden
Merken

Dresden führt die Gemeinschaftsschule ein

Schüler sollen von der ersten Klasse bis zum Abschluss gemeinsam in einer Schule lernen. Zwei Dresdner Schulen haben nun die Umwandlung beschlossen.

Von Sandro Pohl-Rahrisch
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Dresdner Universitätsschule soll eine von zwei neuen Gemeinschaftsschulen in der Stadt werden.
Die Dresdner Universitätsschule soll eine von zwei neuen Gemeinschaftsschulen in der Stadt werden. © René Meinig

Dresden. Das Ende der Grundschule bedeutet für viele Kinder das Ende von Freundschaften. Nach der vierten Klasse trennen sich die Wege. In Dresden soll es mit diesem harten Einschnitt vorbei sein – vorerst an zwei Schulen. Bildungsbürgermeister Jan Donhauser (CDU) schlägt dem Stadtrat vor, die 151. Oberschule an der Ecke Königsbrücker Straße/Stauffenbergallee und die Universitätsschule in Plauen in sogenannte Gemeinschaftsschulen umzuwandeln. Was heißt das konkret?

Ihre Angebote werden geladen...