Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bischofswerda
Merken

In Bischofswerda und Bautzen werden Pflanzen getauscht

Am 13. und 14. Mai haben Garten- und Balkonbesitzer die Chance, von Hobbygärtnern herangezogene Pflänzchen zu bekommen. Dazu gibt es viel Tipps.

Von Miriam Schönbach
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Pflanzentauschbörsen finden am 13. Mai im Tierpark Bischofswerda und am 14. Mai im Mehrgenerationenhaus in Bautzen-Gesundbrunnen statt.
Pflanzentauschbörsen finden am 13. Mai im Tierpark Bischofswerda und am 14. Mai im Mehrgenerationenhaus in Bautzen-Gesundbrunnen statt. © Archivfoto: Regina Berger/Tier- und Kulturpark Bischofswerda

Bischofswerda/Bautzen. Frühling ist Pflanzentauschzeit: Für den 13. Mai 2023 sind alle Gartenfreunde von 15 bis 17 Uhr in den Tierpark nach Bischofswerda eingeladen, um überzählige Pflanzen zu tauschen oder kostenlos abzugeben. Wie die Einrichtung mitteilt, sollten die jungen Zöglingen aus dem Frühbeet oder vom Fensterbrett über ein Schild mit dem Namen verfügen. Alle Aussteller haben an diesem Tag freien Eintritt in den Tierpark.

Bei der Pflanzen- und Staudentauschbörse ist auch Floristin Sigrid Großmann mit nützlichen Tipps rund um Beet und Balkon dabei. Kinder können bei einem Mitmachangebot zum Thema Pflanzen kreativ werden. Anmeldungen sind nur bei Platzreservierung und Tischbestellung erforderlich - unter der Telefonnummer 03594 703467 oder per E-Mail an [email protected].

Einen Tag später, am Sonntag, dem 14. Mai, gibt es im Mehrgenerationenhaus in Bautzen-Gesundbrunnen eine weitere Pflanzentauschbörse. Wer auf der Suche nach liebevoll herangezogenen Pflänzchen ist, ist in der Otto-Nagel-Straße richtig. Die Jungpflanzen können im Tausch oder gegen eine Spende erworben werden. Organisiert wird das Treffen durch den Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt. Die Veranstaltung findet von 13 bis 17 Uhr statt. Dazu gibt es Vorträge, viele Tipps erfahrener Hobbygärtner und leckeren Kuchen im Sonntagscafé. Der Eintritt ist frei. (SZ)