merken

Comedian Felix Lobrecht zündet in Dresden

Das Jubiläum des Spaßfestivals Humorzone startet mit ausverkauften Häusern. Noch bis Sonntag darf gelacht werden.

Felix Lobrecht kramte ganz tief in der Kiste des schwarzen Humors. © PR/Marvin Ruppert

Für ihn standen die Fans gern eine Stunde im Regen vor dem Kraftwerk Mitte an: Felix Lobrecht zählt zu den größten Nachwuchsstars in der deutschen Comedyszene. Als eine der ersten Shows der diesjährigen fünften Auflage der Humorzone war sein Auftritt seit Wochen restlos ausverkauft. 2018 gewann Lobrecht den Deutschen Comedypreis als bester Newcomer. Nun brachte der 30-jährige Berliner am Donnerstagabend 700 Zuschauer zwei Stunden lang zum Brüllen.

Unter anderem berichtete Lobrecht, dass er jüngst am Türsteher des Dresdner Clubs Downtown gescheitert sei, weil er eine Jogginghose getragen habe.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Was? Ein Suzuki? Klar, ist cool!

Viel Esprit und frischer Charme - deshalb ist das Energiebündel Suzuki Swift so beliebt.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Güldener August geht an ein großes Talent

Mit einer Bilanz von rund 60 Shows und 14.000 Besuchern haben die Veranstalter des Festivals Humorzone gut lachen.

Große Bühne, große Klappe. Felix Lobrecht kennt auch im Kraftwerk Mitte keine Tabuthemen. © PR/Amac Garbe

Wie die Festivalveranstalter mitteilten, wurde am Donnerstag ein Rekord gebrochen: 16 Shows an einem Tag – das habe es in der Humorzonen-Geschichte noch nie gegeben. Dabei seien neun Veranstaltungen komplett ausverkauft gewesen, unter anderem Ausbilder Schmidt, Helene Bockhorst und Hans-Joachim Heist.

Die 5. Dresdner Humorzone lädt noch bis Sonntag zum Lachen ein. Insgesamt treten mehr als 100 Künstler an zehn Orten in der Stadt auf.