merken
PLUS Pirna

Alkohol trinken auf Straßen und Plätzen verboten

Der Konsum von alkoholischen Getränken ist ab Donnerstag in der Öffentlichkeit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge untersagt.

© Eric Weser

Mit Blick auf die angespannte Corona-Lage im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat das Landratsamt in Pirna die Schutzmaßnahmen noch einmal verschärft. Laut der neuen Allgemeinverfügung darf im Gebiet des Landkreises in der Öffentlichkeit ab Donnerstag kein Alkohol mehr getrunken werden. Diese Regelung gilt vorerst bis 28. Dezember.

Geselligkeit durch Alkoholkonsum

Auch der Verkauf von alkoholischen Getränken wird eingeschränkt. Es ist nur noch erlaubt, Wein, Bier oder Schnaps in „Läden und Geschäften“ anzubieten. Wie es auf Anfrage von Sächsische.de hieß, gelten auch als Tankstellen als Geschäfte im Sinne der Verordnung. Deren Vorplätze sind wiederum öffentlicher Raum. Zwar gibt es zwischen dem Genuss von alkoholischen Getränken und der Anfälligkeit für eine Corona-Infektion keinen Zusammenhang. Wo jedoch Wein oder Bier konsumiert werden, entsteht Geselligkeit, was wiederum die Infektionsgefahr steigert. (SZ)

Anzeige
„Auf einen Chat mit …!“
„Auf einen Chat mit …!“

Ausbildende und Azubis beantworten ab dem 25. Januar bei digital durchgeführten Infosessions Fragen von Schülern zu Berufsbildern und ihren Unternehmen.

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna