Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Quarantäne in 42 Schulen im Kreis Meißen

Auch 25 Kindergärten sind betroffen. Die meisten aktiven Corona-Infizierten gibt es in der Stadt Coswig.

Von Ulf Mallek
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Corona-Ausbruch in der Riesaer Kita Kunterbunter Schmetterling. Sechs Mitarbeiter wurden positiv getestet. Die Einrichtung kann erst am 30. November wieder öffnen. Der Anstieg der Fallzahlen im Landkreis Meißen hat sich am Samstag etwas verringert.
Corona-Ausbruch in der Riesaer Kita Kunterbunter Schmetterling. Sechs Mitarbeiter wurden positiv getestet. Die Einrichtung kann erst am 30. November wieder öffnen. Der Anstieg der Fallzahlen im Landkreis Meißen hat sich am Samstag etwas verringert. © Sebastian Schultz

Meißen. Das Virus macht ist noch lange nicht gestoppt. Die Zahl der im Landkreis Meißen positiv auf Covid-19 getesteten Personen hat sich seit gestern um 66 (Vortag: 84) auf jetzt 2.138 erhöht. Das teilte das Landratsamt am Samstag mit. Davon befinden sich 696 Personen in behördlich angeordneter Quarantäne. Zudem kommen 1.363 Kontaktpersonen von positiven Fällen, die sich ebenfalls in häuslicher Isolation befinden.

Ihre Angebote werden geladen...