SZ + Freital
Merken

Klinik in Kreischa hat eine Boosterin der Seelen

Corona ist keine Strafe Gottes, sagt Pfarrerin Ramona Uhlemann. Als Seelsorgerin gibt sie Patienten der Klinik Bavaria in Kreischa Trost und Mut.

Von Jörg Stock
 6 Min.
Teilen
Folgen
Einwegkittel und Schutzmaske statt Talar und Kreuz: So sieht die Berufskleidung von Pfarrerin Ramona Uhlemann aus, wenn sie zu Gesprächen an die Patientenbetten aufbricht.
Einwegkittel und Schutzmaske statt Talar und Kreuz: So sieht die Berufskleidung von Pfarrerin Ramona Uhlemann aus, wenn sie zu Gesprächen an die Patientenbetten aufbricht. © Daniel Schäfer

Ein bisschen skurril fand sie es anfangs schon, wie sie da loszog, mit gelber Ganzkörperschürze, die Gummihandschuhe fest über die Ärmel gestülpt, die Schutzmaske bis unter die Augen gezogen. So soll Seelsorge funktionieren? Eine Patientin sagte bei ihrem Auftauchen: Sieht aus, als wenn ein Müllsack läuft. Nachher hat sie sich im Spiegel angeguckt. "Und da dachte ich: Stimmt eigentlich."

Ihre Angebote werden geladen...