SZ + Update Politik
Merken

Wegen Corona: Tschechien macht die Kneipen zu

Seit Montag gelten schärfere Corona-Maßnahmen, doch nicht wenige Tschechen pfeifen darauf. Die Regierung hat nun weitere Regeln beschlossen.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Mann geht bei Regen über die leere Karlsbrücke in Prag. Auch am Wochenende stiegen die Infiziertenzahlen in Tschechien.
Ein Mann geht bei Regen über die leere Karlsbrücke in Prag. Auch am Wochenende stiegen die Infiziertenzahlen in Tschechien. © dpa

Von unserem Korrespondenten Hans-Jörg Schmidt in Prag

Angesichts von mehr als 15.000 Menschen, die am vergangenen Freitag und am Wochenende zusammengenommen in Tschechien positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, hat die Regierung in Prag die Daumenschrauben noch stärker angezogen. Auch, weil am Montag die Zahl der Toten im Zusammenhang mit Covid die Marke von 1.000 überschritten wurde. Wie dringlich das Vorgehen der politischen Führung offenkundig war, wird daran deutlich, dass erst am Montag schon eine ganze Reihe von neuen Regeln in Kraft trat. So wurde unter anderem das komplette Kultur- und Sportleben eingefroren.

Ihre Angebote werden geladen...