merken
PLUS Pirna

Partnerbörse fürs Ehrenamt

Eine neue Plattform im Internet vermittelt jetzt Ehrenämter. 31 Angebote sind aktuell online und versprechen spannende Erfahrungen.

Funktioniert auf dem Handy genauso wie auf dem Computer: Die neue Ehrenamtsplattform, bei der jeder, der es will, eine Aufgabe findet.
Funktioniert auf dem Handy genauso wie auf dem Computer: Die neue Ehrenamtsplattform, bei der jeder, der es will, eine Aufgabe findet. © Bürgerstiftung

Zeitschenker, Kaffeekränzchengestalter, Katzenliebhaber: Nein, das sind keine unmoralischen Angebote. Das sind Chancen und Hilferufe. Und das ganz offiziell. Zu finden auf der seit Anfang Dezember aktiven Ehrenamtsplattform der Bürgerstiftung Sachsen. Nachdem das Portal bereits in Dresden Unterstützung Suchende und Hilfe Anbietende verbindet, startete es nun auch im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Die derzeit 31 Suchinserate kommen aus:

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

  • Pirna (10)
  • Freital (6)
  • Dippoldiswalde (4)
  • Heidenau (4)
  • Sebnitz (3)
  • Königstein (2)
  • Wilsdruff (1)
  • Kreischa (1)

Die Macher der Ehrenamtsplattform wurden hier schier überrollt von Angeboten. Mit so viel Resonanz gleich in den ersten Tagen hatten sie nicht gerechnet, sagt Bürgerstiftungs-Chefin Katrin Sachs. Der Start Anfang Dezember in der Corona- und noch dazu Lockdown-Zeit war ein Risiko. Haben die Leute vielleicht gerade ganz andere Sorgen? Sorgen ja, aber eben daraus erwachsend auch Ideen und Wünsche, zu helfen. So sind viele der Angebote von Vereinen gerade aus der aktuellen Situation erwachsen. So wie die Zeitschenker, Kaffeekränzchengestalter und Katzenliebhaber. Was sich hinter ihnen verbirgt?

Die Zeitschenker zum Beispiel werden von der Seniorenresidenz Wilsdruff gesucht. "Kaffeekränzchen mit Omi gegen das Alleinsein" hat der Verein Pro Graupa sein Gesuch überschrieben. Und das Katzenschnurren inklusive bietet der Pirnaer Tierschutzverein für Helfer. Natürlich müssen die Einsätze aktuell den Corona-Bedingungen angepasst werden, doch das kann jeweils konkret geklärt werden.

Die gefragtesten Einsatzbereiche aktuell sind:

  • Begleitung/Beratung (11)
  • Aktionen/Veranstaltungen (9)
  • Kinder/Jugend (9)
  • Senioren (9)
  • Corona-Hilfe (8)
  • Sport/Freizeit (8)

Die Plattform ist für Anbieter und Suchende ganz einfach zu nutzen. Es dauert nur ein paar Minuten ein Inserat zu schalten. Der für den Landkreis zuständige Betreuer schaut kurz drauf und gibt eventuell noch Tipps. Kommerzielle Angebote werden nicht freigeschaltet, dafür ist die Ehrenamtsplattform nicht da. Relativ schnell steht das Inserat dann online. Manchmal geht es dann genau so schnell, dass sich Interessierte melden, und zwar direkt beim Verein bzw. umgekehrt. Aktuell stellt sich zwar nur eine 34-jährige Bannewitzerin zur Verfügung, dafür aber suchen 31 Vereine Unterstützer. Wer sich für einen von ihnen interessiert, muss sich nicht extra registrieren, sondern kann ihn direkt anschreiben.

Originalität kommt an

Wie bei richtigen Inseraten kommt es natürlich darauf an, originell zu sein. Und genau das haben die Wilsdruffer, Pirnaer und Graupaer verstanden. Aber auch Techniker und Grüne Daumen werden gesucht und ein Fahrer für die "Villa Kunterbunt auf vier Rädern" des Deutschen Kinderschutzbundes in Dippoldiswalde. Wer also ernsthaft eine ehrenamtliche Aufgabe sucht, der findet sie, sind sich Katrin Sachs und Alexander Weiß sicher. Und wenn doch nicht, bleibe immer noch, sich selbst anzubieten und ins Gespräch zu bringen, so wie die Bannewitzerin.

Mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Sebnitz und Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna