SZ + Döbeln
Merken

Hort zu: Leisniger Eltern müssen trotzdem zahlen

Im Dezember war der Hort in Leisnig geschlossen und Eltern mussten sich eine Alternative zur Betreuung suchen. Zahlen sollen sie nun trotzdem.

Von Heike Heisig
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Müssen Kitas oder Hort geschlossen werden, weil zu viel Personal erkrankt ist und gesetzliche Vorschriften wie Betreuungsschlüssel oder Gruppentrennung nicht eingehalten werden, müssen Eltern häufig trotzdem für die Betreuung zahlen. (Symbolfoto)
Müssen Kitas oder Hort geschlossen werden, weil zu viel Personal erkrankt ist und gesetzliche Vorschriften wie Betreuungsschlüssel oder Gruppentrennung nicht eingehalten werden, müssen Eltern häufig trotzdem für die Betreuung zahlen. (Symbolfoto) © dpa

Leisnig. Mit dem Beginn der Weihnachtsferien ist nicht nur von Kindern der Schulstress abgefallen. Auch einige Eltern waren genervt, so zum Beispiel, weil es bei der Hortbetreuung in Leisnig krankheitsbedingt größere Einschränkungen gab (wir berichteten).

Ihre Angebote werden geladen...