merken
PLUS Pirna

SOE: Inzidenz so tief wie im Oktober

Den zweiten Tag in Folge liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis unter dem Grenzwert von 50. Das macht Hoffnung auf weitere Lockerungen. Wann diese gelten.

Die Außengastronomie hat im Landkreis Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge schon geöffnet. Nächste Woche könnte auch innen aufgetischt werden.
Die Außengastronomie hat im Landkreis Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge schon geöffnet. Nächste Woche könnte auch innen aufgetischt werden. © dpa

Die Corona-Zahlen im Landkreis Sächsische-Schweiz-Osterzgebirge sehen von Tag zu Tag besser aus. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gab am Freitag die Sieben-Tage-Inzidenz mit 37,9 an. Damit liegt der Wert den zweiten Tag in Folge unter dem Grenzwert von 50. Bereits am Donnerstag wurde diese Schwelle mit dem Wert 48 unterschritten. Das ist der niedrigste Wert seit Oktober letzten Jahres.

Die sinkenden Fallzahlen machen nun Hoffnung auf weitere Lockerungen der Corona-Schutzverordnung. Diese sind möglich, wenn die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen (Sonn- und Feiertage werden nicht gezählt) unter der 50er-Marke bleibt. Zwei Tage später könnte dann gelockert werden. Setzt sich der Trend im Landkreis bis Dienstag fort, könnten ab Donnerstag, 10. Juni, weitere Beschränkungen gekippt werden.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Hotels und Innengastronomie könnten öffnen

Nach den Biergärten dürfte dann die Innengastronomie öffnen - mit Kontakterfassung und Testpflicht, wenn Personen aus mehreren Hausständen an einem Tisch sitzen. Alle Schulen und Kindergärten können bei stabilen Inzidenzwerten unter 50 zudem zu ihrem normalen Regelbetrieb zurückkehren. Das heißt, Einschränkungen wie der eingeschränkte Regelbetrieb in den Grundschulen oder der Wechselunterricht in höheren Klassen fallen dann weg.

Lockerungen betreffen auch das Hotelgewerbe. Bei einer Inzidenz unter 50 können alle Beherbergungsbetriebe öffnen - aktuell sind Übernachtungen nur auf Campingplätzen und in Ferienwohnungen möglich. Für Urlauber besteht bei der Anreise jedoch Testpflicht.

Auch Kontaktsport in Turnhallen und Fitnessstudios für Gruppen mit bis zu 30 Personen wäre dann wieder zulässig. Die Teilnehmer müssen jedoch ihre Kontakte hinterlegen und sich testen.

Im Privaten wären Treffen mit bis zu zehn Personen möglich – egal aus wie vielen Hausständen. Geimpfte, Genesene oder Kinder bis 14 Jahren werden nicht mitgezählt.

Das letzte Mal war der Inzidenzwert im Landkreis im letzten Jahr so niedrig. Am 18. Oktober 2020 meldete das Landratsamt einen Wert von 29. Der Höchstwert wurde nur wenige Monate später erreicht: Am 19. Dezember meldete das Landratsamt einen Wert von 699.

Mehr zum Thema Pirna