SZ + Sebnitz
Merken

Kultursommer wird grenzüberschreitend

Neben Sebnitz, Stolpen, Neustadt und Hohnstein feiert in diesem Jahr erstmals eine tschechische Stadt mit. Es gibt Konzerte, Filme und Tanz.

Von Dirk Schulze
 2 Min.
Teilen
Folgen
Im Mai 2020 spielten die "Grenzgänger" ein Konzert am Grenzübergang in Sebnitz. Beim Kultursommer soll es auf beiden Seiten Veranstaltungen geben.
Im Mai 2020 spielten die "Grenzgänger" ein Konzert am Grenzübergang in Sebnitz. Beim Kultursommer soll es auf beiden Seiten Veranstaltungen geben. © Steffen Unger

Nachdem der Kultursommer in Sebnitz, Stolpen, Neustadt und Hohnstein pandemiebedingt zwei Jahre lang ganz ausgefallen ist, wird er in diesem Jahr länger und internationaler. Neben den vier deutschen Städten ist im Sommer 2022 erstmals auch Dolní Poustevna mit dabei, die tschechische Nachbarstadt von Sebnitz. Das gab der Sebnitzer Rathauschef Ronald Kretzschmar jetzt bekannt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!