SZ + Dresden
Merken

Personalsituation: "Corona macht uns derzeit massiv zu schaffen"

Aktuell steigen die Coronazahlen in Dresden wieder, nicht nur die Verkehrsbetriebe klagen deshalb über Personalmangel. Wie ist die Lage in Kliniken, Verwaltung und sozialen Einrichtungen?

Von Julia Vollmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Ärzte und Intensivpfleger kümmern sich um die schwerkranken Corona-Patienten auf der Covid-Intensivstation. Wie ist die Lage beim Klinikpersonal?
Ärzte und Intensivpfleger kümmern sich um die schwerkranken Corona-Patienten auf der Covid-Intensivstation. Wie ist die Lage beim Klinikpersonal? © Ronald Bonß

Dresden. Selbst infiziert oder in Quarantäne mit den Kindern oder dem Partner: Dresdner Unternehmen kämpfen mit Personalsorgen wegen der stark steigenden Coronazahlen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!