merken
Pirna

Pirnaer Bibliothek geöffnet - aber begrenzt

Bücher, CDs und Spiele können trotz Lockdown wieder ausgeliehen werden. Besucher müssen sich jedoch an strengere Regeln halten.

Lesestoff in Hülle und Fülle: Die Stadtbibliothek in Pirna hat geöffnet.
Lesestoff in Hülle und Fülle: Die Stadtbibliothek in Pirna hat geöffnet. © Achim Meurer

Wegen des coronabedingten Lockdowns mussten viele Einrichtungen in Pirna geschlossen werden. Für die Stadtbibliothek an der Dohnaischen Straße gilt das nicht. Bereits seit 2. März können Besucher wieder Bücher, CDs und Spiele ausleihen - mit leicht begrenzten Öffnungszeiten.

Ein Angebot, das derzeit jedoch weniger intensiv genutzt wird. "Wahrscheinlich wissen einige Kunden gar nicht, dass die Bibliothek aktuell genutzt werden kann", vermutet Karolina Manitz von der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna. Denn zahlreiche Nutzer hätten ihre bereits vor Weihnachten entliehenen Medien noch nicht wieder zurückgebracht.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Rückgabe und Ausleihe, das alles ist in der Pirnaer Stadtbibliothek wieder möglich. Lediglich die Internetplätze und Tageszeitungen können nicht genutzt werden. Besucher müssen sich außerdem an die bekannten Hygiene-Regeln halten. Unter anderem muss ein Mund-Nasenschutz getragen und der Abstand eingehalten werden. Ein Rundgang ist nur mit Korb möglich. Gäste müssen am Eingang zudem personenbezogene Daten hinterlegen, damit bei Bedarf eine Kontaktverfolgung möglich ist. "Es wird gebeten, den Aufenthalt zu begrenzen, um vielen Kunden den Bibliotheksbesuch zu ermöglichen", sagt Manitz.

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Pirna: Dienstag und Donnerstag von 10 bis 19 Uhr, Mittwoch und Freitag von 10 bis 16 Uhr, Sonnabend von 10 bis 13 Uhr.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna