SZ + Dresden
Merken

Politiker fordert Absage des Striezelmarkts

Meistgelesen: Wegen der Corona-Lage in Dresden sollten keine Weihnachtsmärkte stattfinden, sagt ein Stadtrat. Wie der Oberbürgermeister reagiert.

Von Andreas Weller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Soll er stattfinden? Oder lieber doch nicht? Auch in diesem Jahr gibt es nun die ersten Forderungen nach Absage des Dresdner Striezelmarktes.
Soll er stattfinden? Oder lieber doch nicht? Auch in diesem Jahr gibt es nun die ersten Forderungen nach Absage des Dresdner Striezelmarktes. © Sven Ellger
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!