SZ + Dresden
Merken

"Querdenker"-Protest: War Gegendemo doch gemeldet?

Hunderte demonstrieren am vergangenen Donnerstag in Dresden gegen "Querdenker". Dabei soll die Polizei einen Demo-Anmelder attackiert haben.

Von Christoph Springer
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Polizeikette rückt vor und trifft an der Ecke Blasewitzer Straße/Augsburger Straße gleich auf die Studenten.
Die Polizeikette rückt vor und trifft an der Ecke Blasewitzer Straße/Augsburger Straße gleich auf die Studenten. © SZ/Christoph Springer

Dresden. Es war nicht seine erste Demonstration und es wird auch nicht seine letzte gewesen sein. Aber es war für Jonas Leuwer am Donnerstagabend eine besondere Demonstration. Eine, an die er noch lange denken wird. Er sei "fassungslos und sauer", fasst der 24-Jährige seine Erlebnisse an diesem Abend zusammen. Und das liegt vor allem an der Polizei.

Ihre Angebote werden geladen...