merken
Sebnitz

Rugiswalde: Polizeieinsatz am Rodelhang

Die Wintersportbedingungen sind bestens. Aber auch am Rodelhang gelten Abstand und der 15-km-Radius.

Die Polizei kontrollierte am Wochenende am Rodelhang in Rugiswalde.
Die Polizei kontrollierte am Wochenende am Rodelhang in Rugiswalde. © Marko Förster

Der Rodelhang im Neustädter Ortsteil Rugiswalde war am Wochenende gut besucht. Das ist auch Einwohnern aufgefallen. Und sie haben sich offenbar Sorgen gemacht, ob es nicht zu viele Menschen sind. Wie die Polizeidirektion Dresden auf Nachfrage von Sächsische.de bestätigt, hat ein Bürger am frühen Sonnabendnachmittag dem Polizeirevier in Sebnitz mitgeteilt, dass sich auf dem Rodelhang in Rugiswalde mehrere Personen aufhalten, die sich vermeintlich nicht an die derzeit gültigen Corona-Regelungen halten.

Das wurde vor Ort überprüft. Im Ergebnis stellte es sich heraus, dass es sich um einige wenige Familien mit ihren Kindern handelte. Gegen die Einhaltung der nötigen Abstände wurde nicht verstoßen, so Polizeisprecher Rocco Reichel. Außerdem seien es ortsansässige Familien gewesen. Verstöße gegen die Sächsische Corona-Verordnung habe man nicht festgestellt. (SZ/web)

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 18. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Sebnitz