SZ + Dresden
Merken

Soll Dresden weltweiten Corona-"Gipfel" ausrichten?

Dresden soll an die Tradition der Hygiene-Ausstellungen von 1911 und 1930/31 anknüpfen, fordert ein Politiker. Die Pandemie habe ihn dazu "inspiriert".

Von Andreas Weller
 2 Min.
Teilen
Folgen
Holger Zastrow zeigt ein Plakat der Hygiene-Ausstellung von 1930/31. Diese will er wiederholen.
Holger Zastrow zeigt ein Plakat der Hygiene-Ausstellung von 1930/31. Diese will er wiederholen. © René Meinig
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!