merken
PLUS Politik

Corona: Grenzverkehr nach Tschechien weiter möglich

Am Montag führt Tschechien verschärfte Einreisebeschränkungen für Deutsche ein. Der kleine Grenzverkehr soll davon aber nicht betroffen sein.

Tschechien stuft Deutschland ab Montag offiziell als Risikogebiet ein. Auf den kleinen Grenzverkehr und den Einkaufs-Tourismus soll das aber keine Auswirkungen haben.
Tschechien stuft Deutschland ab Montag offiziell als Risikogebiet ein. Auf den kleinen Grenzverkehr und den Einkaufs-Tourismus soll das aber keine Auswirkungen haben. © Matthias Weber

Von Hans-Jörg Schmidt, Korrespondent in Prag

Die Einstufung auch Deutschlands als europäisches „Risikogebiet“ wird nach Auskunft des tschechischen Botschafters in Berlin, Tomáš Kafka, keine einschränkenden Auswirkungen auf den kleinen Grenzverkehr und den Einkaufs-Tourismus haben.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Wie der Diplomat am Sonntag gegenüber der SZ erklärte, „können die Deutschen ab Montag für 12 Stunden-Aufenthalte ohne Test und Quarantäne nach Tschechien reisen“. Außenminister Tomáš Petříček kündigte darüber hinaus Kafka zufolge für Montag eine spezielle Erklärung seines Hauses an, in der diese Regelung schriftlich festgehalten werde. Der Minister gehe davon aus, dass die Prager Regierung sogar einer Fristverlängerung für den Aufenthalt von 12 auf 24 Stunden zustimmen werde. Auch darüber werde es eine auf Deutsch verfasste entsprechende Erklärung geben.

Ursprünglich hatte es in Prag geheißen, dass tschechische Reiserückehrer aus Deutschland und deutsche Bürger, die nach Tschechien einreisen wollen, einen aktuellen Testnachweis vorlegen müssen oder zu einem Corona-PCR-Test verpflichtet sind. Sie müssten zudem vor der Einreise ins Nachbarland online ein Einreiseformular ausfüllen, in dem unter anderem ihr künftiger Aufenthaltsort dort aufgeführt sein muss. Jetzt sind davon aber nach Klärung der Lage nur Deutsche betroffen, sie sich längerfristig beispielsweise aus dienstlichen Gründen im Nachbarland aufhalten wollen.

Schriftlich verbrieft gilt eine Ausnahme von der Test- und Quarantänepflicht in jedem Fall für dringende, kurzfristige Fahrten nach Tschechien aus familiären, medizinischen oder beruflichen Gründen. Auch für Berufspendler sowie Schüler und Studenten, die ins Nachbarland müssen, besteht generell diese Ausnahme.

Weiterführende Artikel

US-Uni: 1 Million Corona-Infizierte in Deutschland

US-Uni: 1 Million Corona-Infizierte in Deutschland

1.722 Neuinfektionen und 69 Tote im Freistaat, sächsische lmpfzentren starten Mitte Dezember, Jugend in der Pandemie meist solidarisch - unser Newsblog.

Tschechien führt Fünf-Stufen-Plan ein

Tschechien führt Fünf-Stufen-Plan ein

Die bisherige "Corona-Ampel" fällt in Tschechien weg. Dafür gibt es ein neues Modell - für jede Stufe gibt es andere Einschränkungen.

Tschechien: Lockerungen trotz vieler Toter?

Tschechien: Lockerungen trotz vieler Toter?

Die Krematorien in Tschechien sind überlastet. Ein Minister denkt aber schon an ein Ende der harten Corona-Regeln.

Außenminister Petříček und sein deutscher Kollege Heiko Maas hatten zuletzt am 6. November per Video betont, wie wichtig es sei, „das funktionierende grenzüberschreitende Regime“ aufrecht zu erhalten.

Touristische Reisen nach Tschechien sind dagegen weiterhin nicht möglich. Aufgrund des geltenden Corona-Notstands dürfen Hotels nur Geschäftsreisende beherbergen.

Mehr zum Thema Politik