SZ + Sachsen
Merken

Angebrüllt und angegriffen: Schüler berichten von Corona-Demos

Wer steckt hinter dem Twitter-Account "Vue Critique"? Zwei Dresdner Schüler berichten über Demonstrationen in Sachsen – mit hohem Risiko.

Von Levin Kubeth
 8 Min.
Teilen
Folgen
Für die Demonstrierenden eine Provokation: Blitz, Filmlicht, Mikrofon.
Für die Demonstrierenden eine Provokation: Blitz, Filmlicht, Mikrofon. © Reiner Blende

Dresden. "Kamera runter!", brüllen sie immer wieder. Eine Gruppe löst sich aus dem Demonstrationszug. Ein vermummter Mann richtet ein grelles Licht auf das Filmteam. "Scheiß Antifa", dann: Zischen. Ein Begleitschützer sprüht Reizgas. Eine Bierflasche fliegt und zerschellt an einem Zaun. Glassplitter fliegen durch die Luft. Klirren. 175.000 Mal haben Leute das Video gesehen.

"Vue Critique" nennt sich der Twitter-Account – übersetzt "Kritischer Blick". Dahinter stecken zwei Schüler aus Dresden. Sie dokumentieren mit ihren Aufnahmen, was auf Demonstrationen in Sachsen seit Monaten passiert. Mittlerweile schauen Medien aus ganz Deutschland auf den Account.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen