SZ + Wirtschaft
Merken

Wie es Sachsens Wirten jetzt geht

Die Biergärten in Dresden und Leipzig öffnen wieder. Doch manche Kellner sind nicht mehr da – kommen sie zurück?

Von Georg Moeritz
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Draußen Genießen erlaubt: In Dresden und Leipzig sind Biergärten und Freisitze wieder frei. Doch im Lockdown haben sich manche Restaurantfachleute andere Jobs gesucht und fehlen nun.
Draußen Genießen erlaubt: In Dresden und Leipzig sind Biergärten und Freisitze wieder frei. Doch im Lockdown haben sich manche Restaurantfachleute andere Jobs gesucht und fehlen nun. © Sven Ellger

Dresden. In Leipzig seit vorigem Freitag, in Dresden seit diesem Mittwoch – die ersten Biergärten und Freisitze vor Restaurants dürfen wieder öffnen. In der Dresdner Münzgasse wechselten sich am Donnerstag noch Flatterband-Absperrungen und besetzte Stühle ab, die ersten Gäste saßen beim Bier an Holztischen.

Ihre Angebote werden geladen...