merken
PLUS Dippoldiswalde

Die Malter öffnet wieder

Die Sonne strahlt, die Corona-Zahlen sinken, da wird vieles wieder möglich, auch Campen und das Baden in der Talsperre.

Auf solche Bilder wie dieses aus dem vergangenen Sommer hoffen die Badefreunde auch in diesem Sommer an der 'Talsperre Malter.
Auf solche Bilder wie dieses aus dem vergangenen Sommer hoffen die Badefreunde auch in diesem Sommer an der 'Talsperre Malter. © Karl-Ludwig Oberthür

Die Campingplätze in Paulsdorf und Malter öffnen seit Dienstag wieder. Die drei Freibäder an der Talsperre Malter werden ab Freitag wieder in Betrieb gehen. „Dank des ansehenden schönen Wetters zum Wochenende werden wir unsere Freibäder erstmalig am Freitag, 4. Juni, wieder öffnen“, informiert Marlen Kadner. Die Geschäftsführerin der Weißeritztal-Erlebnisgesellschaft hat vor Kurzem geheiratet, daher hat sie jetzt einen anderen Nachnamen.

Negativer Test oder Impfnachweise sind nötig

Kadner hat mit Spannung die Entwicklung der Corona-Zahlen verfolgt. Nachdem jetzt seit Tagen die Inzidenzwerte deutlich unter 100 liegen, kann sie den Betrieb in den Freizeiteinrichtungen, wieder starten. Es ist aber noch nicht die komplette Rückkehr zur Normalität. Wer auf den Campingplatz will, muss bei der Anreise ein negatives Testergebnis aus den letzten 24 Stunden vorlegen, einen Impfnachweis oder einen Nachweis, dass man eine Infektion überstanden hat. Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen gelten auf dem Campingplatz ebenfalls.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Diese Anforderungen gelten auch vor einem Freibadbesuch. Hier werden auch die Angaben zur Kontaktverfolgung erfasst. Damit dies alles schneller geht, können die Badegäste das Kontaktformular vorher aus dem Internet unter www.strandbaeder.talsperre-malter.de herunterladen und ausgefüllt mitbringen.

In allen drei Strandbädern bleibt auch jetzt die Zahl der Besucher begrenzt, so wie es auch im vergangenen Sommer war. So ist gesichert, dass die Badegäste sich nicht zu eng drängeln.

Hoffnung auf eine gute Sommersaison

Der Bootsverleih startet ebenfalls. Hier gilt die Einschränkung, dass pro Boot nur Menschen aus zwei Hausständen zulässig sind und die Nachweise wie auch für den Badeintritt erforderlich sind.

Weiterführende Artikel

Grund zum Optimismus an der Malter

Grund zum Optimismus an der Malter

Mitarbeiter der Malter-Bäder sind aus der Kurzarbeit geholt worden. Sie bereiten den Saisonstart vor. Wie die Stadt Dippoldiswalde dabei hilft.

Guter Sommer rettet die Malter-Bilanz

Guter Sommer rettet die Malter-Bilanz

Im Frühjahr hat die Bäder-Chefin an der Talsperre mit einem Verlust gerechnet. Dann kamen zwei Super-Monate. Jetzt hat sie noch eine ganz andere Aufgabe.

Wer eine Übernachtung auf dem Campingplatz buchen will, kann dies auf der Homepage www.camping.talsperre-malter.de machen. Kadner ist zuversichtlich, dass die beginnende Sommersaison ein großer Erfolg wird. Denn die Unsicherheit, die viele von einem Urlaub in anderen Ländern abhält, und den Trend zum Urlaub im eigenen Land befördert, könnte der Talsperre Malter zugutekommen. Letztes Jahr schon war das Campen hier sehr gefragt.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Sie möchten den neuen Newsletter SOE kompakt unverbindlich testen? Hier können Sie sich anmelden.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde