Update Dippoldiswalde
Merken

Gymnasium in Dipps und Altenberg stellt sich online vor

Früher konnten sich Eltern der künftigen Fünftklässler in Dipps und Altenberg beim Tag der offenen Tür informieren. Wegen Corona findet das jetzt online statt.

Von Franz Herz
 1 Min.
Teilen
Folgen
Schulleiter Volker Hegewald sucht neue Wege, sein Gymnasium in Dipps und Altenberg den Familien der künftigen Schüler vorzustellen
Schulleiter Volker Hegewald sucht neue Wege, sein Gymnasium in Dipps und Altenberg den Familien der künftigen Schüler vorzustellen © Karl-Ludwig Oberthuer

Eine Online-Konferenz muss am Glückauf-Gymnasium in Dippoldiswalde und Altenberg wieder den Tag der offenen Tür ersetzen, der dieses Jahr erneut wegen Corona ausfällt.

Einladungen und Zugang gibt es über die Grundschulen

Am kommenden Montag, 17. Januar, um 18 Uhr wird dieses Angebot starten, wie Schulleiter Volker Hegewald informierte. Die Einladung dazu mit einem Link schickt er über die Grundschulen im Einzugsbereich der Schule heraus. Wer darüber hinaus Interesse hat, kann sich mit einer Mail an die Schule wenden über [email protected]. Neben dem Schulleiter werden die Klassenleiter der Unterstufe, Unterstufenbetreuerin Anja Vogelgesang und die Leiterin der Außenstelle Altenberg, Benita Junghans, den Eltern Rede und Antwort stehen.

Für Eltern, welche die Schule gar nicht kennen, gibt es vom 24. bis 28. Januar jeweils von 15 bis 18 Uhr noch die Möglichkeit, individuelle Führungen zu bekommen. Der Schulleiter und verschiedene Lehrer zeigen dann die Schule. Dafür müssen aber individuelle Termine vereinbart werden. Diese Angebote richten sich an Eltern, deren Kinder nächstes Schuljahr in die fünfte Klasse kommen.

Das Datum der Einzelführungen war in der ersten Version nicht korrekt und wurde korrigiert, auf die Woche vom 24. bis 28. Januar.