merken
Döbeln

Griechische Küche aus dem Grillhouse Gyromania

Georgios Papadopolous betreibt das Grillhaus mit seiner Familie. Das Essen gibt es auch auf der Bowlingbahn.

Georgios (von links), Aliona und Ioannes Papadopoulos bekochen die Gäste im Grillhouse Gyromania.
Georgios (von links), Aliona und Ioannes Papadopoulos bekochen die Gäste im Grillhouse Gyromania. © Lars Halbauer

Döbeln. Im April war die Pizzeria Franco aus den angestammten Räumen an der Volkshaus-Kreuzung ausgezogen. Lange haben sie nicht leer gestanden. Vor einigen Tagen wurde dort das „Grillhouse Gyromania“ eröffnet. Der Betreiber ist kein Unbekannter. Georgios Papadopoulos wird den Imbiss mit seinem Bruder Ioannis und weiteren Familienmitgliedern betreiben, wie er erzählte.

Essen für die Bowlingbahn

Acht Jahre lang hatte Papadopoulos im griechischen Restaurant „Olympia“ gearbeitet. Seit 2019 betreibt er aber auch schon die Bowling-Bahn im Volkshaus. Das ist auch ein Grund, warum er jetzt das griechische Grillhaus gleich in der Nähe aufgemacht hat. Alle Gerichte, die auf der Karte stehen, werden künftig auch auf der Bowlingbahn angeboten. „Wir haben etwas gesucht, wo wir in der Nähe die Vorbereitungen machen können“, sagte Papadopoulos. Bisher hatte die Bowlingbahn das Essen aus dem Restaurant Olympia bezogen.

Anzeige
Coole Typen gesucht: Servieren in Döbeln!
Coole Typen gesucht: Servieren in Döbeln!

Hier hat Kreativität Tradition! Seit 1903 überrascht der Bürgergarten in Döbeln mit spannenden Ideen in der Küche und bei Feiern! Komm ins Team: als Servicekraft!

Ungünstige Zeit

Der Zeitpunkt für die Neueröffnung in Corona-Zeiten ist ungünstig, aber nicht zu ändern, wie Papadopoulos meint. In den frisch hergerichteten Räumen des Imbiss fehlten derzeit noch die Möbel. Eigentlich könnte es 20 Sitzplätze geben, aber derzeit ist nur Lieferung und Außerhaus-Verkauf der Gerichte möglich.

Die Bowlingbahn im Volkshaus ist derzeit zu. „Im Oktober ist es noch gut gelaufen“, meint Papadopoulos. Und auch im Dezember ist der Kalender mit Bestellungen gut gefüllt. Aber der Betreiber der Bowling-Bahn hat wenig Hoffnung, dass die Regelungen gelockert werden und dass er das wichtige Vorweihnachtsgeschäft mitnehmen kann. „Ich denke, dass wird bis Januar so weitergehen“, sagte er.

In der Zwischenzeit laufen Lieferung und Straßenverkauf im neuen Imbiss. Er bietet vieles von dem an, was man vom „Griechen“ erwartet. Grillspezialitäten, Gyros, kalte und warme Vorspeisen, verschiedene Soßen. „Wir kaufen nichts ein, sondern bereiten alles selbst zu. Spieße, Hackfleisch und Gyros. Auch die Soßen machen wird selbst“, sagte Georgios Papadopoulos.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln