SZ + Döbeln
Merken

Bringt eine Garagenfirma einen Zschepplitzer in Existenznot?

Ein Zschepplitzer bezieht Verletztengeld, weil er seinen Arm nicht mehr bewegen kann. Nun pfändet ihn eine Garagenfirma. Das will er nicht auf sich sitzen lassen.

Von Tim Ruben Weimer
 6 Min.
Teilen
Folgen
Mike Bitterlich aus Zschepplitz wurde gepfändet - unrechtmäßig, glaubt er. Weil die Monteure seine Garage nicht richtig installiert hatten, wollte er das Geld nicht zahlen.
Mike Bitterlich aus Zschepplitz wurde gepfändet - unrechtmäßig, glaubt er. Weil die Monteure seine Garage nicht richtig installiert hatten, wollte er das Geld nicht zahlen. © Dietmar Thomas

Großweitzschen. Neben dem Haus von Mike Bitterlich in Zschepplitz steht eine weiße Garage. Im Februar 2019 ließ sie der heute 52-Jährige für 6.200 Euro bauen. Eine Fertiggarage, die das Unternehmen „Garagenrampe“ aus Bielefeld auf seinem Grundstück montieren ließ.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!