merken
Dresden

Auto überschlägt sich am Goldenen Reiter

Die Unachtsamkeit eines Lkw-Fahrers hat am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall in Dresden geführt.

Blick auf die Unfallstelle am Neustädter Markt
Blick auf die Unfallstelle am Neustädter Markt © Tino Plunert

Am Dienstagmorgen hat sich am Neustädter Markt ein Renault Clio überschlagen. Nach ersten Informationen der Polizei wollte der 37-jährige Fahrer eines Mercedes-Lkw gegen 6 Uhr die Spur wechseln, um in Höhe der Augustusbrücke ein Wendemanöver einzuleiten. Allerdings achtete er dabei nicht auf den Kleinwagen, der auf der linken Fahrspur stadteinwärts unterwegs war. 

Durch den anschließenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge verlor der Renault-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Der überschlug sich und blieb letztlich auf dem Dach liegen.

© Tino Plunert

Der 32-Jährige am Steuer des Kleinwagens wurde bei dem Unfall verletzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten gab es Verkehrsbehinderungen, auch die Dresdner Verkehrsbetriebe waren davon betroffen. Die Straßenbahnlinie 9 musste über Albertplatz und Neustädter Bahnhof umgeleitet werden. (SZ/mja)

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dresden