merken
Dresden

Dresden: 1.800 Euro bei Einbruch gestohlen

Einbrecher steigen durch das Küchenfenster in eine Wohnung in der Dresdner Neustadt ein. Sie machen reiche Beute.

Einbrecher haben in der Dresdner Neustadt viel Bargeld gestohlen.
Einbrecher haben in der Dresdner Neustadt viel Bargeld gestohlen. © Andreas Gebert/dpa (Symbolfoto)

Dresden. Am Donnerstagabend sind Unbekannte in eine Wohnung auf der Görlitzer Straße in der Dresdner Neustadt eingebrochen. Die Täter hebelten ein Küchenfenster auf, um in die Wohnung zu gelangen. Sie entwendeten zwei Geldbörsen mit insgesamt etwa 1.800 Euro. Außerdem stahlen die Diebe noch verschiedene Dokumente und ein Handy. Zum Sachschaden liegen bisher keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei ermittelt. (SZ/soa)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Familie
Vater, Mutter und Kinder
Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden