merken
Dresden

Corona: Dresdner Klubnetz bekommt Preis

Drei Dresdner Einrichtungen hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters ausgezeichnet. Zwei bekamen die Auszeichnung für ihr Programm.

Die Groovestation in der Neustadt - hier der Clubeingang - bekam den Musikpreis Applaus.
Die Groovestation in der Neustadt - hier der Clubeingang - bekam den Musikpreis Applaus. © privat

Dresden. Mit dem Musikpreis Applaus ist das Dresdner Klubnetz ausgezeichnet worden. Zum achten Mal hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) den Preis verliehen. Die Auszeichnung des Bundes ging auch an zwei weitere Dresdner Einrichtungen.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

"Mit der Verleihung von drei Applaus-Preisen an zwei Dresdner Clubs und das Klubnetz Dresden wird erneut die vielfältige Landschaft der Clubs und Livespielstätten in Dresden gewürdigt", stellt Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Die Linke) fest. Musikclubs wie die Groovestation und der Jazzclub Tonne seien wichtige Teile der Dresdner Kulturszene. Der Sonderpreis für das Klubnetz Dresden bestätigt die unverzichtbare Netzwerkarbeit für diese Szene und sei in diesem Jahr "eine wunderbare Ergänzung zur institutionellen Förderung durch das Kulturamt der Landeshauptstadt". (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden