Dresden
Merken

Dresdner wird Rucksack geraubt

Zwei Männer folgen einem 33-Jährigen. Dann greifen sie ihn an.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei meldet einen Rucksack-Raub in Dresden.
Die Polizei meldet einen Rucksack-Raub in Dresden. © Archiv/Marko Förster

Dresden. Zwei Männer haben am Montagnachmittag auf der Reicker Straße einen 33-Jährigen beraubt. Der Mann befand sich dort gegen 13.20 Uhr. Zunächst folgten ihm die Unbekannten, dann sprachen sie ihn an.

Kurz darauf stieß einer der beiden den 33-Jährigen. Der andere riss ihm unterdessen den Rucksack von der Schulter. In dem Rucksack befanden sich persönliche Dokumente des 33-Jährigen, Geldkarten und Lebensmittel. Die Beute ist rund 200 Euro wert. Das Opfer blieb unverletzt, teilte die Polizei mit. (SZ/csp)