merken
Dresden

Dresdner wird Rucksack geraubt

Zwei Männer folgen einem 33-Jährigen. Dann greifen sie ihn an.

Die Polizei meldet einen Rucksack-Raub in Dresden.
Die Polizei meldet einen Rucksack-Raub in Dresden. © Archiv/Marko Förster

Dresden. Zwei Männer haben am Montagnachmittag auf der Reicker Straße einen 33-Jährigen beraubt. Der Mann befand sich dort gegen 13.20 Uhr. Zunächst folgten ihm die Unbekannten, dann sprachen sie ihn an.

Anzeige
Schnee in der Sauna?!
Schnee in der Sauna?!

Wer eine große Auswahl an verschiedenen Saunen sucht, ist bei der PPS Medical Fitness GmbH genau richtig. Denn hier wartet sogar eine Kälte-Sauna.

Kurz darauf stieß einer der beiden den 33-Jährigen. Der andere riss ihm unterdessen den Rucksack von der Schulter. In dem Rucksack befanden sich persönliche Dokumente des 33-Jährigen, Geldkarten und Lebensmittel. Die Beute ist rund 200 Euro wert. Das Opfer blieb unverletzt, teilte die Polizei mit. (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden