SZ + Sachsen
Merken

Grünes Gewölbe: Was zahlt Sachsen den Remmo-Anwälten?

Was der Prozess um den Einbruch ins Grüne Gewölbe am Ende kostet, ist noch offen. Doch Sachsen will den Verteidigern den Schaden auf ihre Honorare anrechnen. Es geht um viel Geld.

Von Karin Schlottmann & Alexander Schneider
 2 Min.
Teilen
Folgen
Ein halbes Jahr nach dem Prozess gegen sechs Mitglieder des sogenannten Remmo-Clans aus Berlin ist immer noch unklar, wie hoch die Kosten für alles sind.
Ein halbes Jahr nach dem Prozess gegen sechs Mitglieder des sogenannten Remmo-Clans aus Berlin ist immer noch unklar, wie hoch die Kosten für alles sind. © P.M. Hoffmann

Dresden. Der Wert der Beute, die Höhe des Sachschadens, sogar die Kosten für die Anwälte – das sind alles Summen, die auch ein halbes Jahr nach dem Prozess gegen sechs Mitglieder des sogenannten Remmo-Clans aus Berlin noch nicht bezifferbar sind.

Ihre Angebote werden geladen...