SZ + Dresden
Merken

Dresden plant weiteren Rathaus-Neubau in der Innenstadt

Für 271 Millionen Euro baut und saniert Dresden momentan seine Rathäuser. Nun steht eine weitere Neubau-Entscheidung an. Was konkret geplant ist.

Von Dirk Hein
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wo aktuell noch Autos stehen, soll frühestens ab 2030 ein weiteres Rathaus gebaut werden.
Wo aktuell noch Autos stehen, soll frühestens ab 2030 ein weiteres Rathaus gebaut werden. © Sven Ellger

Dresden. Mindestens 162 Millionen Euro wird das neue "Verwaltungszentrum 1" am Ferdinandplatz kosten. 97 Millionen Euro investiert Dresden in das Rathaus am Dr.-Külz-Ring, weitere 12 Millionen Euro in das Ordnungsrathaus an der Theaterstraße. Doch das wird nicht reichen. Die Stadt plant längst ein "Verwaltungszentrum 2". Drei Rathäuser wären damit an einem Ort direkt im Zentrum untergebracht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden